Waldhof Mannheim geht in Saarbrücken mit 0:5 unter

Waldhof Mannheim verliert 0:5 in Saarbrücken 05:03 Min. Verfügbar bis 05.06.2021

Fußball | 3. Liga

Waldhof Mannheim geht in Saarbrücken mit 0:5 unter

Im Südwestduell beim 1. FC Saarbrücken verlor Waldhof Mannheim am 33. Spieltag der 3. Liga mit 0:5 (0:2). Die Kurpfälzer bleiben nach der Niederlage auf dem elften Tabellenrang.

Nach drei Partien ohne Niederlage hat der SV Waldhof Mannheim im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga einen Rückschlag erlitten. Die Mannschaft von Patrick Glöckner kassierte am Mittwochabend im Südwest-Traditionsduell beim 1. FC Saarbrücken eine 0:5 (0:2)-Schlappe. Fünf Spieltage vor Saisonende haben die Mannheimer aber weiterhin sieben Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone.

Martinovic vergibt Riesenchance, Saarbrücken effizient

Vor der Pause war Saarbrücken enorm effizient und konterte die Mannheimer bei den Treffern von Timm Golley (14. Minute) und Nicklas Shipnoski (42.) sehenswert aus. Der SVW war ab der 15. Minute feldüberlegen, nutzte seine Möglichkeiten aber nicht: Dominik Martinovic hatte nach gut einer halben Stunde die Riesenchance zum Ausgleich. Doch der Doppeltorschütze vom Sonntag schoß rechts am leeren Tor vorbei.

Nach dem Seitenwechsel fielen die Waldhöfer in sich zusammen, so dass die Höhe der Niederlage verdient war. Golley (68.) und zwei Mal der eingewechselte Maurice Deville (71./85.) sorgten für den Endstand.

SWR | Stand: 21.04.2021, 21:35

Darstellung: