So läuft der Neustart des FCK - Leistungsträger Zuck verlängert

Marco Antwerpen vom 1. FC Kaiserslautern

Erste Einheit nicht öffentlich

So läuft der Neustart des FCK - Leistungsträger Zuck verlängert

Alles auf Null beim 1. FC Kaiserslautern: Nach dem Fast-Abstieg aus der 3. Liga ist der FCK in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Der Auftakt fand zwar hinter verschlossenen Türen statt, doch es gibt Neuigkeiten zum Kader für die neue Saison.

FCK-Trainer Marco Antwerpen bat seine Mannschaft am Montag zunächst zum Laktattest, um sich ein Bild über den Leistungsstand des Teams zu machen. Ab Dienstag geht es dann richtig los am Betzenberg mit der Arbeit auf dem Platz.

 Antwerpens neue Herausforderung

Die Herausforderung ist enorm für Antwerpen. Aus einem Abstiegskandidaten gilt es nun ein Team zu formen, welches das Potenzial hat, um den Aufstieg in die 2. Bundesliga mitzuspielen. Denn nichts anderes ist der eigene Anspruch des Klubs als auch der Fans.

Dass Antwerpen als Trainer das Potenzial besitzt, hat er in der vergangenen Saison gezeigt. Nach dem Trainerwechsel von Jeff Saibene im Februar 2021 hat er die Mannschaft stabilisiert und so den Klassenerhalt ermöglicht. Jetzt wird sich zeigen, ob er mit dem Team auch in der oberen Tabellenhälfte angreifen kann.

 

Finaler FCK-Kader steht noch nicht - Leistungsträger Zuck verlängert

Mit welchem Kader der FCK in die neue Spielzeit startet, wird sich erst in den kommenden Wochen entscheiden. Klar ist jedoch, dass Leistungsträger Hendrick Zuck an Bord bleibt. Der 30-Jährige verlängerte seinen auslaufenden Kontrakt bei den Roten Teufel. Zuck hat bislang 74 Drittliga-Spiele für die Roten Teufel absolviert.

Die sportliche Führung um Thomas Hengen bastelt derweil mit Hochdruck an möglichen Transfers. Dabei muss sich der Klub nicht kleiner machen als nötig. "Ich glaube eher, dass wir mit dem Verein noch eine richtige Nummer sind. Da machen wir uns nicht klein. Wir sind ein Ziel für gute Spieler und dementsprechend werden wir auch gute Spieler hierhin holen", hatte Trainer Antwerpen zuletzt im SWR Podcast "Nur der FCK" gesagt.

SWR | Stand: 14.06.2021, 21:32

Darstellung: