"Schattenmann" Uphoff: Freiburgs Elfmeterheld

Osnabrück gegen den SC Freiburg 16:38 Min. Verfügbar bis 11.12.2021

Fußball | DFB-Pokal

"Schattenmann" Uphoff: Freiburgs Elfmeterheld

Ersatztorhüter Benjamin Uphoff wird in Osnabrück zum Helden im Elfmeterschießen und bringt den SC Freiburg in die dritte Runde des DFB-Pokals.

Wer drei Elfmeter hält, ist ein Held. Benjamin Uphoff hat Freiburg erstmals seit der Saison 2017/18 den Einzug in die dritte Runde des DFB-Pokals ermöglicht. Im Elfmeterschießen im Pokalkrimi beim VfL Osnabrück wuchs der Keeper über sich hinaus und hielt gleich drei Elfer der Niedersachsen. Endstand 5:4 für Freiburg. Klar, dass der 28-jährige danach überwältigt war.

Benjamin Uphoff: "Es ist ein unbeschreibliches Gefühl" 01:53 Min. Verfügbar bis 11.12.2021

"Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, es prasselt unglaublich viel auf einen ein."

Quelle: Benjamin Uphoff, Torhüter des SC Freiburg

Für Benjamin Uphoff ist der Pokalerfolg etwas ganz Besonderes. Denn obwohl er beim SC Freiburg das Trikot mit der Nummer 1 trägt und schon in der zweiten Saison beim Sport-Club unter Vertrag ist, stand er noch bei keinem Bundesligaspiel zwischen den Pfosten. Mark Flekken ist Stammkeeper, und auch in der vergangenen Saison wurde ihm nach Flekkens schwerer Verletzung die kurzfristig verpflichtete Mainzer Leihgabe Florian Müller, der jetzt beim VfB Stuttgart das Tor hütet, in der Bundesliga vorgezogen. Im DFB-Pokal ist das anders. Weil er ein vorbildlicher Profi ist, schenkte ihm Trainer Christian Streich das Vertrauen. Uphoff enttäuschte seinen Chef nicht.

Freiburg gewinnt Pokalkrimi gegen Osnabrück dank Elfmeter-Killer Uphoff

Benjamin Upphoff: Der Elfmeterheld 04:13 Min. Verfügbar bis 11.12.2021

"Upi hat wahnsinnig toll dann das Spiel für uns entschieden. Das ist eine große Freude, weil er eine total gute Komponente in unserer Mannschaft ist, weil er so dermaßen hart arbeitet, immer. Er ist immer einer der Letzten, die nachhause gehen."

Quelle: Christian Streich, Trainer SC Freiburg über Benjamin Uphoff

Eine Garantie, dass Benjamin Uphoff auch in der nächsten Pokalrunde wieder im Tor steht, wollte Christian Streich seiner Nummer zwei aber nicht geben. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass der 1,91cm große Torhüter der über den VfB Stuttgart und den Karlsruher SC zum SC Freiburg kam, beim nächsten Spiel schon wieder auf der Bank sitzt. Pokal-Held sein bedeutet in Freiburg eben noch lange keine Stammplatzgarantie.

SWR | Stand: 28.10.2021, 11:56

Darstellung: