Nach Schalke-Sieg: KSC-Coach Eichner schwärmt von seinen Jungs

KSC-Coach Christian Eichner: "Ich freue mich jeden Tag auf die Jungs" 03:45 Min. Verfügbar bis 02.11.2021

Fußball | 2. Bundesliga

Nach Schalke-Sieg: KSC-Coach Eichner schwärmt von seinen Jungs

Nach dem Auswärtssieg gegen Schalke 04 spricht KSC-Trainer Christian Eichner im exklusiven Interview mit SWR Sport über sein Highlight nach Auswärtsfahrten und den besonderen Charakter seines Teams.

"Man muss diese Jungs erleben. Ich liebe sie, ich freue mich jeden Tag auf sie", schwärmt Christian Eichner. Entspannt sitzt der KSC-Trainer bei sich im heimischen Garten und erzählt im Interview, was seine Mannschaft so besonders macht: "Um mal eins rauszugreifen von dieser Woche: Sebastian Jung zieht sich im Training einen Kreuzbandriss zu und sein Konkurrent (Anm. d. Red.: Marco Thiede) auf dieser Position fährt ihn zum Arzt und holt ihm am nächsten Tag wieder ab. Das ist für Außenstehende vielleicht nichts Besonderes. Ich finde, das sagt sehr viel über den Charakter dieser Mannschaft aus."

Das Spiel auf Schalke war für ihn und sein Team etwas ganz Besonderes, auch wenn Eichner es ein bisschen relativiert. Schließlich sei es immer noch ein Zweitliga- und kein Pokalspiel. "Wir haben die Woche daraufhin gearbeitet, auch abseits der normalen Trainings auf dem Platz, dass wir die Jungs auch mental auf dieses Spiel vorbereiten", erzählt er.

Eichners Highlight: Rückfahrten nach Auswärts-Siegen

Die Partie endete 2:1 für den Karlsruher SC. Marvin Wanitzek erzielte kurz vor Schluss mit einem für Schalkes Keeper Fährmann unhaltbaren Traumtor aus der Distanz das entscheidende Tor. Eichners Ansprache nach dem Sieg war emotional. "Ich glaube, es ging auch in Richtung McDonald's und in Richtung Musik an im Bus. Darüber freuen sich die Spieler immer noch wie kleine Kinder."

Für Eichner sind Auswärtsheimfahrten nach gewonnen Spielen immer ein großes Highlight: "Das würde ich jedem mal wünschen, das erleben zu dürfen."

Auf Burger und Pommes mussten die Spieler letztlich aber doch verzichten. Alle Läden hatten schon zu, aber Eichner verspricht: "Da kommen die Spieler nicht zu kurz, das werden wir sicherlich nachholen."

SWR | Stand: 18.09.2021, 20:11

Darstellung: