Michael Jung aus Horb am Neckar

Reiten | Vielseitigkeit Michael Jung ist zum dritten Mal Deutscher Meister

Stand: 19.06.2022 15:51 Uhr

Der dreimalige Olympiasieger Michael Jung hat bei den deutschen Meisterschaften im Vielseitigkeitsreiten in Luhmühlen seinen Titel verteidigt. Der 39-Jährige aus Horb am Neckar blieb auf Highlighter im abschließenden Springen ohne Abwurf.

Gegen Michael Jung sah die Konkurrenz wieder einmal alt aus: Mit einer perfekten Runde im Springparcours hat der dreimalige Olympiasieger seinen Titel bei den deutschen Meisterschaften im Vielseitigkeitsreiten in Luhmühlen souverän verteidigt und sich wenige Tage vor dem Beginn des CHIO in Aachen in prächtiger Verfassung präsentiert.

Schon der samstägliche Auftritt im Gelände mit Highlighter war makellos, da bereits hatten die Rivalen des 39-Jährigen aus Horb das Nachsehen. Nur mit seinem Auftritt in der Dressur konnte der Schwabe nicht vollständig zufrieden sein, er war "nur" Zweiter.

"Es ist immer schön, ein solches Traditionsturnier zu gewinnen", sagte Jung, der seinen ersten Titel in Luhmühlen bereits vor zehn Jahren geholt hatte. Besonders freue er sich aber über sein noch junges Pferd:

Startplätze für die WM werden später vergeben

Dem Ausnahmereiter am nächsten kamen Dirk Schrader mit Casino sowie Ex-Weltmeisterin Sandra Auffarth mit Rosveel. Formell allerdings sind die Ergebnisse von Luhmühlen auf dem Weg zum Saisonhöhepunkt noch nicht ausschlaggebend. Der neue Bundestrainer Peter Thomsen wird die fünf Startplätze für die Weltmeisterschaften Ende September im italienischen Pratoni del Vivaro erst nach Aachen und einem Turnier Mitte August in Haras du Pin/Frankreich vergeben.

Nicht dabei waren im Heideörtchen Luhmühlen Ingrid Klimke und Olympiasiegerin Julia Krajewski. Für den neuen Chefcoach war das Endergebnis keine Überraschung. "Die Erfahrung hat sich durchgesetzt, es war eine würdige deutsche Meisterschaft", sagte Thomsen im NDR-Interview. Der 61-Jährige hatte zu Jahresbeginn als Chefcoach die Nachfolger von Hans Melzer angetreten.