Jeff Robertson vcon den MHP Riesen Ludwigsburg nimmt den Korb fuer einen Dreier ins Visier

Basketball | Champions League Ludwigsburg verpasst vorzeitiges Weiterkommen in der Champions League

Stand: 11.01.2023 22:34 Uhr

Die MHP Riesen Ludwigsburg müssen in der Champions League nach einer Niederlage in Limoges um den Einzug ins Achtelfinale zittern. Die Hakro Merlins Crailsheim unterlagen indes im Fiba Europe Cup deutlich.

Ludwigsburg verlor in der Zwischenrunde bei Limoges CSP das zweite Duell mit dem französischen Klub 62:82 (23:40). Nach dem 85:81 zum Auftakt der Serie muss nun eine dritte Partie am kommenden Mittwoch wieder in Ludwigsburg die Entscheidung über das Weiterkommen bringen.

Vor allem mit einem schwachen zweiten Viertel brachte sich das Team von Trainer Josh Kibng um die Chance auf den vorzeitigen Sprung in die nächste Runde. Eddy Edigin erzielte mit 17 Zählern die meisten Punkte für die Gäste. 

Crailsheim verliert, ist aber weiter im Rennen

Die Hakro Merlins Crailsheim haben indes in der zweiten Gruppenphase im Fiba Europe Cup eine deutliche Niederlage kassiert. Das Team von Trainer Nikola Markovic unterlag nach einem schwachen letzten Viertel bei Tabellenführer Gaziantep mit 87:105 (44:42). Für Crailsheim war es im zweiten Spiel der Zwischenrunde die erste Niederlage, die Chance auf das Weiterkommen ist weiterhin intakt.

Beim in der zweiten Gruppenphase weiter ungeschlagenen türkischen Klub hielten die Merlins die Partie lange Zeit offen. Der letzte Abschnitt ging jedoch mit 13:33 verloren. Bester Werfer der Gäste war Otis Livingston mit 22 Punkten, Jaren Lewis kam auf 20 Zähler. Im nächsten internationalen Spiel gastiert Crailsheim am kommenden Mittwoch beim BC Kalev/Cramo in Estland.