Freiburg freut sich nach 0:2 von Julian Stark

SWR Sport Fußball | 21.01.23 Restart 2. Bundesliga & Freiburg II in Aue

Stand: 17.01.2023 15:07 Uhr

Restart der 2. Fußball-Bundesliga: Rückblick auf KSC-Paderborn und Ausblick auf Hannover-Kaiserslautern. Dazu das beste baden-württembergische Drittliga-Team: Freiburg II.

2. Liga:

Karlsruhe – Paderborn:

Nach dem Trainingslager in Spanien fiebert der KSC dem Rückrundenauftakt entgegen. Zu Gast im Wildparkstadion ist der Tabellen-Sechste Paderborn.  Nach 17 Spieltagen stehen die Badener mit 18 Punkten auf Rang 13 in der Tabelle.  Das Hinspiel endete mit einem 5:0 für Paderborn. Kein Wunder, dass Trainer Eichner den Focus auf die Stabilisierung der Defensive legt.

Dazu gibt es ein Schaltgespräch mit dem KSC–Sportgeschäftsführer Oliver Kreuzer 

Hannover – Kaiserslautern:

Am Samstagabend startet der FCK in Hannover ins neue Fußballjahr. Mit 8000 Lauterer Fans wird beim Duell des Tabellen-Fünften gegen den Vierten gerechnet. Nur ein Punkt trennt beide Teams. Vom Aufsteiger zum Aufstiegsmärchen, davon will Trainer Dirk Schuster erstmal nichts wissen. Er mahnt zur Demut.

3. Liga:

Aue-Freiburg II:

Die Überraschungsmannschaft in der dritten Liga war in der Vorrunde mit Sicherheit die zweite Mannschaft des SC Freiburg. Das Team von Thomas Stamm steht mit 35 Punkten auf Rang vier in der Tabelle. Für die Südbadener ist das die bisher erfolgreichste Saison in der dritten Liga. Am Samstag muss die Freiburger U 23 wieder auswärts antreten, im 600 Kilometer entfernten Aue. Die Sachsen sind Tabellen-Vierzehnter und kämpfen gegen den Abstieg.

Moderation: Christian Döring

Die Moderator*innen von SWR Sport: