Ein Wimpel mit dem Logo des 1. FC Saarbrücken

Amt war 1,5 Jahre vakant Salvo Pitino soll neuer Vizepräsident des FCS werden

Stand: 12.01.2023 10:00 Uhr

Das seit eineinhalb Jahren offene Amt des Vizepräsidenten beim 1. FC Saarbrücken soll der Unternehmer Salvo Pitino übernehmen. Der 41-Jährige ist seit rund 20 Jahren in der Sportbranche tätig und gilt als einziger Kandidat von Aufsichtsrat und Präsidium.

Nach SR-Informationen soll sich Salvo Pitino auf Wunsch des ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden Frank Hälsig dem Gremium am Samstag zunächst persönlich vorstellen. Eine Entscheidung über die Besetzung muss laut DFB-Statuten bis zum 28. Februar getroffen werden.

Spekulationen, dass auch der neue Aufsichtsratschef, Aron Zimmer, für das Amt des Vize zur Verfügung stehe, beendete Zimmer selbst. Er wolle sich in den nächsten drei Jahren ganz auf seine Position im Aufsichtsrat konzentrieren.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 12.01.2023 berichtet.

Weitere Themen im Saarland