Logos der Fußballvereine SV Elversberg und 1. FC Saarbrücken

Generalprobe bei saarländischen Drittligisten FCS und SVE testen letztes Mal vor Rückkehr in die 3. Liga

Stand: 07.01.2023 17:05 Uhr

Die beiden saarländischen Drittligisten 1. FC Saarbrücken und SV Elversberg haben am Samstag ihr letztes Testspiel vor der Rückkehr in das neue Spieljahr bestritten. Die SVE hatte es dabei mit dem Ligakonkurrenten FC Viktoria Köln zu tun.

Der FCS hat am Samstag bei seinem Testspiel gegen den Regionalligisten Fortuna Köln in Fraulautern 2:1 gewonnen – trotz der aktuellen Unruhen um einen Sportjournalisten, der den Trainer der zweiten Mannschaft des FCS rassistisch beleidigt hat. Zweifacher Torschütze war der Stürmer Kasim Rabihic. Die SV Elversberg, die zum Testen beim Ligakonkurrenten FC Viktoria Köln zu Gast war, musste dagegen eine 3:5-Niederlage einstecken. Nick Woltemade traf dabei gleich dreimal für die SVE.

Auf die Leistung der beiden saarländischen Profimannschaften kommt es allerdings erst in der kommenden Woche wirklich an – am 14. Januar wollen der FCS und die SVE wieder in der 3. Liga durchstarten. Beide führen aktuell die Tabelle an, die SVE kann sich dabei über acht Punkte Vorsprung gegenüber dem Zweitplatzierten aus Saarbrücken freuen.

Heimspiel für den FCS

Klar ist: Beide Mannschaften wollen den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga. Und für das Saarland wäre das eine Sensation. Wollen beide ihre gute Ausgangsposition beibehalten und weiter ganz vorne mitspielen, sollte am Samstag also ein Sieg her. Während der FCS mit einem Heimspiel gegen MSV Duisburg in die Saison 2023 startet, reist die SVE zum Tabellenvierten SV Wehen Wiesbaden.

Anstoß beider Partien ist um 14.00 Uhr.

Weitere Themen im Saarland