Motorsportlerin Carrie Schreiner

Erste weibliche Siegerin Carrie Schreiner holt GT3-Titel

Stand: 03.10.2022 10:37 Uhr

Die Motorsportlerin Carrie Schreiner aus Völklingen hat Historisches geschafft: Am Wochenende gewann die 24-Jährige als erste Frau den Meistertitel in der GT3 GT60 Serie und wies ihre männlichen Konkurrenten in die Schranken.

Carrie Schreiner aus Völklingen hat allen Grund zum Jubeln. Als erste weibliche Fahrerin holte die 24-Jährige am Wochenende den Meisstertitel in der GT3 GT60 Serie. Die GT60 Serie bildet den Unterbau zur berühmten GT Masters-Serie in Deutschland.

Von der Strecke befördert

Schreiner erlebte auf ihrem Weg zum Titel allerdings ein turbulentes letztes Rennen am Hockenheimring. Kurz nach dem Start von der Pole Position wurde sie auf regennasser Fahrbahn von einem Konkurrenten von der Strecke befördert.

Schreiner konnte sich aber selbst aus dem Reifenstapel befreien und fuhr zur Box. Dort wurde das Auto notdürftig geflickt und sie konnte weiterfahren. Allerdings war sie durch diesen Zwischenfall weit abgeschlagen. Dennoch brachte sie das Auto in die Punkte und sicherte sich so am Ende noch die Meisterschaft in der GT Endurance.

2018 hatte sie schon mal die GT Sprint Serie gewonnen. Damals auch als erste Frau in dieser Kategorie.