Trainingslager in Florida Sieg und Remis für Hertha in Testspielen

Stand: 12.01.2023 08:24 Uhr

Hertha BSC musste sich in seinem letzten Testspiel im Trainingslager in den USA mit einem Unentschieden begnügen. Gegen den 15-maligen kolumbianischen Meister Millonarios FC gerieten die Berliner mit 0:2 in Rückstand, schafften dank der Tore von Wilfried Kanga und Lucas Tousart aber am Ende noch ein 2:2. Beim früheren Klub der Fußball-Legenden Alfredo Di Stéfano und Carlos Valderrama erzielten David Silva und Luis Carlos Ruiz die Tore.

Klarer Sieg gegen Talente-Team

Wenige Stunden zuvor hatte die Mannschaft von Trainer Sandro Schwarz gegen die Talente der SIMA Montverde Academy mit 7:0 (4:0) gewonnen. Auf dem Gelände der IMG Academy im Trainingslager in Florida trafen Myziane Maolida (17. Minute), Suat Serdar (22.), Stevan Jovetic (27., 51., 65.), Jessic Ngankam (35.) und Dodi Lukebakio (83.). Es war der dritte Sieg im dritten Testspiel in den USA.

Fredi Bobic und Oliver Ruhnert (Quelle: dpa)
"Bei Hertha wird nun ordentlich aufgeräumt"

Hertha hat viele Spieler ziehen lassen, bei Union verlief der Januar bisher ruhig. Noch läuft die Winter-Transferperiode drei Wochen. Experte Pascal Martin analysiert die Wechsel der Hauptstadt-Klubs und spricht über die Personalie Fredi Bobic.mehr

Team reist am Samstag zurück

Der erst 17 Jahre alte Verteidiger Pascal Klemens stand in der Startelf des Teams von Trainer Sandro Schwarz. Zuvor hatten die Herthaner am Sonntag (Ortszeit) bereits The Villages SC (7:1) und Club de Lyon FC (3:0) besiegt.
 
Am Samstag reisen die Berliner zurück nach Deutschland. Zum Wiederbeginn der Bundesliga geht es für Hertha am 21. Januar zum VfL Bochum.

Sendung: rbb24 Inforadio, 11.01.2023, 18:15 Uhr