Alexander Zverev beim Laver Cup 2021 (Bild: IMAGO/Paul Zimmer)

Tennis-Duell zwischen Europa und der Welt Laver Cup 2024 findet in Berlin statt

Stand: 22.06.2022 11:16 Uhr

Der Laver Cup - das Duell zwischen den besten Tennisspielern Europas und dem Rest der Welt - findet 2024 in Berlin statt. Das teilten Organisatoren des jährlich ausgetragenen Duells am Mittwochmorgen mit. Vom 20. bis 22. September 2024 sollen das nach der australischen Tennislegende Rod Laver benannte Show-Turnier in der Arena am Ostbahnhof ausgespielt werden.

Zuschauer im Steffi-Graf-Stadion (imago imags/Claudio Gaertner)
Teilerfolg mit guter Perspektive

Die Neuauflage des Berliner Frauentennis-Turniers ging in diesem Jahr in die zweite Runde. Turnierdirektorin Barbara Rittner zog ein positives Fazit, hatte aber auch Grund, sich zu ärgern. Von Ilja Behnischmehr

2017 fand das Turnier in Prag zum ersten Mal statt. Der Austragungsort rotiert seitdem. In diesem Jahr findet das Turnier in London statt, im nächsten Jahr im kanadischen Vancouver.
 
An jedem der stets drei Turniertage werden beim Laver Cup drei Spiele ausgetragen – drei Einzel und ein Doppel. Die Spieler haben dabei zwar die Chance, ein lukratives Preisgeld zu erspielen, Weltranglistenpunkte werden hingegen nicht verteilt.
 
Bei den bisherigen vier Auflagen des Turniers hat jeweils das Team Europa den Titel gewonnen. Im vergangenen Jahr hatte auch der aktuell verletzte Deutsche und Weltranglistenzweite Alexander Zverev entscheidenden Anteil am Erfolg.

Sendung: rbb24 Inforadio, 22.06.2022, 11:15 Uhr