Christian Beck vom BFC Dynamo beim Torjubel (imago images/Michael Taeger)

Regionalliga Nordost | 23. Spieltag

BFC Dynamo verteidigt souverän die Tabellenspitze

Stand: 28.01.2022, 21:10 Uhr

-

Zum Auftakt des 23. Spieltags in der Fußball-Regionalliga Nordost hat Tabellenführer BFC Dynamo mit 2:0 bei Germania Halberstadt gewonnen. Gegen den Tabellen-Fünfzehnten aus Sachsen, der zuletzt am 1. September 2021 ein Ligaspiel für sich entscheiden konnte, trafen die beiden Berliner Stürmer Andor Bolyki (5. Minute) und Christian Beck (54.) und damit eben jene Torschützen, die auch schon beim 2:0-Hinspielerfolg über Halberstadt erfolgreich waren.
 
Durch den vor 679 Zuschauer errungenen Erfolg bleibt die Mannschaft von Trainer Christian Benbennek mit nunmehr 52 Punkten aus 23 Spielen unangefochten an der Tabellenspitze. Verfolger Energie Cottbus auf Rang zwei hat sieben Punkte Rückstand, allerdings auch ein Spiel weniger.

Luckenwalde nähert sich dem Klassenerhalt

Im zweiten Spiel des Abends unterlag der ZFC Meuselwitz gegen den FSV Luckenwalde mit 0:2. Beide Treffer erzielte Julius Frederik Schmahl (57. und 90.). Damit rangiert Luckenwalde mit 33 Punkten aus 22 Spielen auf Rang neun der Tabelle. Bei nunmehr 13 Punkten Vorsprung auf die möglichen Abstiegsplätze dürfte der Klassenerhalt damit in greifbarer Nähe sein.
 
 

Sendung: rbb24, 28.01.2021, 22 Uhr

Quelle: rbb

Darstellung: