Bremens Trainer Ole Werner und Bremens Niclas Füllkrug stehen am Spielfeldrand und sprechen miteinander.

buten un binnen Füllkrug über Werder-Coach Werner: "Spieler bleiben wegen ihm"

Stand: 20.06.2022 14:11 Uhr

Niclas Füllkrug glaubt, dass viele Spieler wegen Werner bei Werder geblieben sind. Er selbst kann sich gut vorstellen, über 2023 hinaus in Bremen zu bleiben.

Torjäger Niclas Füllkrug empfindet seinen Trainer Ole Werner als großes Plus bei Werder Bremen. Er glaube, "dass Ole für die meisten Spieler ein Grund ist, warum sie sich nach der Saison nicht nach anderen Vereinen umgeschaut haben", sagte der 29-Jährige in einem Interview dem "Kicker".

Füllkrug will in Bremen bleiben

Er selbst wolle in Bremen bleiben. Auf die Frage, ob das auch über das Vertragsende 2023 hinaus gelte, antwortete Füllkrug: "Man wird sehen, was in der Vorbereitung noch an Gesprächen geführt wird. Aber mir geht es gut hier. Ich möchte meine Rolle in der Mannschaft eher weiter stärken, als dass ich mich woanders sehe."

Füllkrug hatte mit 19 Toren großen Anteil am Aufstieg der Bremer in die Fußball-Bundesliga. Auch ein Grund, warum Werder ebenfalls gerne weiter mit dem 29-Jährigen zusammen arbeiten möchte.

Werder will den Vertrag mit Niclas Füllkrug verlängern