Niclas Füllkrug schießt während des Trainings aufs Tor.

buten un binnen Füllkrug ist fit für das Werder-Spiel gegen Stuttgart

Stand: 11.08.2022 15:04 Uhr

Niclas Füllkrug wird am Samstag (15:30 Uhr) gegen den VfB Stuttgart wieder neben Marvin Ducksch stürmen können. Mindestens im Kader stehen wird auch Romano Schmid.

Werder kann am Samstag im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart wieder auf das Sturm-Duo Marvin Ducksch und Niclas Füllkrug bauen. Füllkrugs Einsatz war einige Tage offen, da er am Samstag beim 2:2 in Wolfsburg aufgrund einer Verletzung am Oberschenkel ausgewechselt werden musste. "Fülle (Niclas Füllkrug, Anm. d. Red.) hat nicht viel verpasst und konnte ohne Einschränkung trainieren", erklärte Coach Ole Werner am Donnerstag auf der Pressekonferenz der Bremer.

Gut schaut es auch bei Romano Schmid aus, der die Partie in Wolfsburg aufgrund einer Corona-Infektion verpasst hatte. Bei ihm muss laut Werner noch geschaut werden, wie er die Infektion weggesteckt hat. Der Österreicher soll aber definitiv im Kader stehen und könnte auch ein Kandidat für die Startelf sein. In diese zu rücken, könnte für ihn allerdings schwierig werden. Schließlich haben Jens Stage und Leonardo Bittencourt in Wolfsburg überzeugt.

Werder sieht dem Heimspiel gegen Stuttgart positiv entgegen