Zweitliga-Aufsteiger Hansa Rostock holt Stürmer Streli Mamba

Streli Mamba

NDR-Sport

Zweitliga-Aufsteiger Hansa Rostock holt Stürmer Streli Mamba

Zweitliga-Aufsteiger FC Hansa Rostock hat seine Offensive mit Streli Mamba verstärkt. Die Mecklenburger leihen den 26-Jährigen für ein Jahr vom kasachischen Fußball-Erstligisten Kairat Almaty aus.

Wie der Club am Montag mitteilte, haben sich die Rostocker zudem eine Kaufoption für den Stürmer gesichert. "Mit Streli bekommen wir einen Spielertypen, dessen Tempo eine echte Waffe sein kann. Aufgrund seiner individuellen Qualität erweitert er unsere Möglichkeiten im Offensivspiel", sagte Sportvorstand Martin Pieckenhagen über den schnellen Angreifer.

"Mit Streli bekommen wir einen Spielertypen, dessen Tempo eine echte Waffe sein kann."
— Sportvorstand Martin Pieckenhagen

Der in Göppingen geborene Profi mit kongolesischen Wurzeln schaffte seinen Durchbruch bei Energie Cottbus, wo er in 110 Spielen 44 Treffer erzielte. Anschließend wechselte Mamba, der nicht nur im Sturmzentrum, sondern auch auf den Außenbahnen eingesetzt werden kann, zum SC Paderborn, für den er in der Bundesliga in 24 Spielen fünf Tore schoss.

Der 26-Jährigen verbindet mit Rostock eine besondere Erinnerung. "Gegen Hansa habe ich 2018 mein allererstes Profispiel in der Dritten Liga gemacht und kann mich noch gut an den starken Support der Fans erinnern, die damals mit in Cottbus waren und natürlich an die großartige Stimmung beim Rückspiel im Ostseestadion", sagte Mamba.

"Mit meinem Tempo und Torriecher möchte ich einen Teil dazu beitragen, dass wir uns in der Zweiten Liga behaupten können."
— Streli Mamba

Er hoffe daher, "dass möglichst viele Fans in der neuen Saison dabei sein dürfen und wir gemeinsam viele Erfolge feiern können. Mit meinem Tempo und Torriecher möchte ich einen Teil dazu beitragen, dass wir uns in der Zweiten Liga behaupten können", betonte Mamba.

Dieses Thema im Programm:
Nordmagazin | 14.06.2021 | 19:30 Uhr

NDR | Stand: 14.06.2021, 18:09

Darstellung: