Start des Halbmarathons 2021 in Hamburg.

NDR-Sport Stadt will mehr große Sport-Events nach Hamburg holen

Stand: 06.06.2022 10:26 Uhr

Hamburg will sich um die Ausrichtung weiterer Sport-Großveranstaltungen bemühen. Konkrete Gespräche soll es bereits in Kürze zu den deutschen "Finals" geben.

Immer mehr internationale und nationale Veranstalter von Sport-Events würden bei der Stadt anklopfen und fragen, ob sie nicht auch nach Hamburg kommen könnten, sagte Sportstaatsrat Christoph Holstein. Für die Stadt sei das ein großes Kompliment.

"Finals": Viele Deutsche Meisterschaften auf einmal

Einige Ideen seien bereits sehr konkret. In zwei Wochen gebe es Gespräche über eine Ausrichtung der "Finals". Dabei werden an nur einem Wochenende die Deutschen Meisterschaften in zahlreichen Sportarten wie Rudern, Schwimmen, Fechten oder Triathlon in nur einer Stadt ausgetragen. In diesem Jahr ist Berlin Ende Juni Gastgeber für die "Finals".

Hamburg in Gesprächen zur Ausrichtung der "Finals"

Interesse auch an "European Championships"

Auch die "European Championships" sind laut Holstein für Hamburg interessant. Diese Veranstaltung mit vielen Europameisterschaften läuft über eineinhalb Wochen - eine Art Mini-Olympia.

Die aktuellen Sport-Großveranstaltungen in Hamburg wie die Ironman-EM der Frauen am Sonntag sieht Holstein als Visitenkarte der Stadt. "Wir zeigen damit, wir kriegen das hier hin", so Holstein.

Dieses Thema im Programm:
NDR 90,3 | Sportplatz | 06.06.2022 | 07:00 Uhr