HSV: Heuer Fernandes ist die Nummer eins

NDR-Sport

HSV: Heuer Fernandes ist die Nummer eins

Eigentlich suchte der Hamburger SV einen neuen Torwart, doch nach seiner Gala-Vorstellung beim 3:1 auf Schalke hat Daniel Heuer Fernandes seinen Status als Nummer eins erst einmal sicher. Wunschkandidat Oliver Christensen kommt wohl nicht.

Der 22 Jahre alte Däne ist den Hanseaten schlicht zu teuer. Christensens Club Odense BK rückt nach wie vor nicht von der geforderten Ablösesumme in Höhe von bis zu drei Millionen Euro ab. Der HSV will maximal zwei Millionen Euro ausgeben und sieht sich offenbar nun nach günstigeren Alternativen um.

HSV-Coach Walter: "Ferro ist mein Keeper"

Das dürfte Heuer Fernandes mit Genugtuung zur Kenntnis genommen haben. Denn angesichts der Gerüchte um Christensen befürchtete der 28 Jahre alte Portugiese, das gleiche Schicksal wie in der Vorsaison zu erleiden, als er nach zwei ordentlichen Ligaspielen durch die späte Verpflichtung von Sven Ulreich plötzlich nur noch Bankdrücker war.

"Wir wissen, was wir an Ferro haben, er tut uns gut. Die ganze Mannschaft steht hinter ihm - ich sage ständig intern, dass er mein Keeper ist."
— HSV-Coach Tim Walter über Torwart Daniel Heuer Fernandes

Ulreich ist wieder weg und HSV-Trainer Tim Walter macht Heuer Fernandes Mut für die Zukunft: "In den letzten paar Tagen hat Daniel extrem viel abbekommen. Es ist nicht einfach, bei dem was alles von außen reingetragen wurde, einen klaren Kopf zu behalten. Es war extrem schön, dass es auf Schalke bei ihm so geklappt hat. Er hat seine Klasse eindrucksvoll bewiesen." In der Zweitliga-Auftaktbegegnung am Freitag war der HSV-Torwart nahezu unüberwindlich und hielt allein mit zwei Paraden in den Schlussminuten letztlich den Sieg fest.

Gesucht wird jetzt ein Perspektiv-Torwart

Gleichwohl hat der HSV im Tor noch Handlungsbedarf - weil Tom Mickel wegen einer Schulterverletzung noch über einen Monat ausfällt und mit Leo Oppermann nur ein Youngster als Ersatz bereitsteht. "Wir brauchen im Training trotzdem noch einen weiteren Torwart. Mir ist egal, wer es ist. Aber wir sind sehr zufrieden mit den Jungs", erklärte Walter. Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Michael Mutzel suchen nun eher einen Perspektiv-Torwart und nicht eine neue Nummer eins. Die ist in Daniel Heuer Fernandes gefunden.

Dieses Thema im Programm:
Hamburg Journal | 27.07.2021 | 19:30 Uhr

NDR | Stand: 27.07.2021, 15:57

Darstellung: