HSV-Trainer Tim Walter

2. Bundesliga HSV: Darf Neuzugang Dompé schon heute gegen Darmstadt 98 ran?

Stand: 19.08.2022 09:19 Uhr

HSV-Trainer Tim Walter sieht seine Mannschaft in der zweiten Fußball-Bundesliga auf einem guten Weg. Entsprechend erwartungsfroh gehen die Hamburger in die Partie heute Abend gegen Darmstadt 98. Möglicherweise schon mit Neuzugang Jean-Luc Dompé.

Am Mittwoch hatte sich der HSV-Coach noch bedeckt gehalten, was die Verpflichtung des Franzosen anging. Doch nun hat der 27 Jahre alte Außenbahnspieler, der vom belgischen Erstligisten SV Zulte Waregem kommt, beim HSV einen Dreijahresvertrag unterschrieben und bereits mit der Mannschaft trainiert. "Jean-Luc verkörpert mit seiner Schnelligkeit und seiner Qualität im Eins-gegen-eins die Attribute, die wir in unserer aktuellen Kaderplanung gesucht haben", sagte HSV-Sportvorstand Jonas Boldt. Als Ablösesumme sind laut Medien 1,1 Millionen Euro im Gespräch.

HSV-Coach Walter: Darmstadt wird ein "harter Brocken"

Offen ist, ob Dompé schon heute Abend (18.30 Uhr/NDR Livecenter) gegen Darmstadt zum Kader zählt. Walter hatte in der Vergangenheit stets betont, dass ihm ein solcher Spielertyp fehlt. Und im Topduell mit den Hessen, die wie der HSV neun Punkte auf dem Konto haben, ist in der Offensive mehr Flexibilität gefragt. "Das wird ein harter Brocken. Aber wir freuen uns darauf", sagte der 46-Jährige und schob hinterher: "Wir sind gewillt, unserer Favoritenrolle gerecht zu werden." Schließlich habe seine Mannschaft in neun aufeinanderfolgenden Punktspielen lediglich eine Niederlage (0:1 gegen Hansa Rostock) einstecken müssen, so der HSV-Coach.

Keine Einsatzgarantie für Megeed

Ob Talent Omar Megeed an seinem 17. Geburtstag heute ein Geschenk in Form eines Einsatzes erhält, wollte der Trainer nicht voraussagen. "Wir wollen den Ball flach halten. Ich glaube, dass wir ihm das schönste Geschenk am letzten Sonnabend gemacht haben." In der Partie bei Arminia Bielefeld (2:0) wurde der Ägypter in der 89. Minute eingewechselt.

Mögliche Aufstellungen:

HSV: Heuer Fernandes - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim - Meffert - Reis, Benes - Königsdörffer, Glatzel, Kittel
Darmstadt: Schuhen - Zimmermann, Gjasula, Müller - Bader, Kempe, Schnellhardt, Holland - Mehlem - Tietz, Manu

Dieses Thema im Programm:
NDR 2 Sport | 19.08.2022 | 23:03 Uhr