Das neue Trikot des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel.

NDR-Sport Holstein Kiel: Wirbel um neues Trikot - Club hält daran fest

Stand: 21.06.2022 15:50 Uhr

Holstein Kiel hält trotz teils heftiger Kritik an seinem neuen Trikot fest. Das Design werde nicht verändert, bestätigte der Fußball-Zweitligist dem NDR auf Nachfrage.

Anlass zur Diskussion geben drei dicke Querstreifen im oberen Brustbereich des Heimtrikots in den Farben Dunkelblau, Weiß und Rot. Zahlreiche Nutzer in den sozialen Netzwerken haben das Dunkelblau auf den Fotos im Internet als Schwarz wahrgenommen und wollen dadurch zusammen mit den anderen Streifen die Reichsflagge erkannt haben.

Zum Post bei Twitter

Holstein Kiel wies die Kritik energisch zurück und stellte klar, dass es sich dabei um die Farben Schleswig-Holsteins handele - Blau, Weiß, Rot. Das Dunkelblau sei im Original klar zu erkennen. Gleichzeitig distanzierte sich der Verein "von jeglicher Form von Rassismus oder rechtem Gedankengut".

Die schwarz-weiß-rote Reichsfahne war zwischen 1871 und 1919 die Flagge des Deutschen Reichs, ab 1892 auch offizielle Nationalflagge des Kaiserreichs. Die Nationalsozialisten übernahmen die Farben ab 1933 wieder. Die Flagge wird häufig als Symbol von Rechtsextremen und Reichsbürgern benutzt.

Dieses Thema im Programm:
Sport aktuell | 21.06.2022 | 12:25 Uhr