Flensburg schnuppert an der Tour de France

Das Fahrerfeld der Tour de France 2020

NDR-Sport

Flensburg schnuppert an der Tour de France

Die Tour de France macht im kommenden Sommer einen Abstecher nach Dänemark und schrammt haarscharf an Schleswig-Holstein vorbei.

Norddeutsche Radsport-Fans werden im kommenden Jahr nur einen kurzen Weg haben, um bei der Tour de France dabei zu sein. Der erhoffte Abstecher nach Schleswig-Holstein ist zwar leider nicht dabei, aber dafür werden die besten Radfahrer der Welt in Blickweite auf der dänischen Seite der Förde um das heiß begehrte gelbe Trikot kämpfen.

Etappenziel in Sonderburg

Noch nie ist die Tour de France so weit im Norden gestartet. Der dänische Kronprinz Frederik sagte in Paris, Radfahren liege in der dänischen DNA. Die Tour startet am 1. Juli in Kopenhagen. Am zweiten Tag steht dann eine Etappe von Roskilde nach Nyborg auf dem Programm. Die dritte Etappe führt dann von Vejle über die Wikingersiedlung Jelling nach Apenrade und Sonderburg - in Reichweite für alle Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner. Ein paar Kilometer durch Schleswig-Holstein, etwa durch Flensburg - worüber zeitweise spekuliert wurde - sind aber nicht vorgesehen. Nach Angaben der Stadt wäre dies auch mit hohen Kosten verbunden gewesen.

Dieses Thema im Programm:
NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.10.2021 | 14:00 Uhr

NDR | Stand: 14.10.2021, 17:07

Darstellung: