Rallye | Deutsche Meisterschaft Zwickauer Tannert wird Dritter bei Rallye Mittelrhein

Stand: 03.07.2022 19:59 Uhr

Julius Tannert aus Zwickau hat in den Weinbergen der Eifel-Mosel-Region bei der Rallye Mittelrhein das Podium erreicht. Damit erhöhte er den Druck auf Philip Geipel. Der Vogtländer führt in der Gesamtwertung.

Der Zwickauer Julius Tannert hat beim beim vierten Tourstopp der Deutschen Rallye-Meisterschaft gemeinsam mit seinem Beifahrer Frank Christian den dritten Platz eingefahren.

Geipel weiter Deutschlands Bester

In den Weinbergen der Eifel-Mosel-Region musste er sich auf schwierigem Terrain nur gegen Lokalmatador Marijan Griebel mit Beifahrer Tobias Braun und Dominik Dinkel mit Pirmin Winklhofer geschlagen geben. Vierter wurde Philip Geipel aus Plauen, der mit seiner Beifahrerin Katrin Becker-Brugger trotzdem weiter das Gesamtklassement anführt.

Geipel sagte nach dem Rennen: "Wir hatten es uns zum Ziel gesetzt, Top-Fünf zu fahren, keine Fehler zu machen und sauber durchzukommen." Tannert, der in der Gesamttabelle hinter Geipel auf dem zweiten Platz liegt, zeigte sich ebenfalls zufrieden: "Für uns geht’s in Ordnung: Wir haben den Abstand zur Spitze verkürzt."

Rallye: Philip Geipel und Katrin Becker-Brugger im Interview

dpa