Fußball | Abstimmung Drei sächsische Kandidaten für den "Volltreffer der Woche"

Stand: 30.01.2023 10:00 Uhr

RB Leipzigs Dani Olmo mit ganz viel Gefühl, Zwickaus Dominic Baumann mit Urgewalt oder Timo Mauer von Chemie Leipzig nach einem starken Doppelpass? Sie haben bis Donnerstag die Wahl für den "Volltreffer der Woche"!

Vorschlag A: Dani Olmo (RB Leipzig)  zum 1:5 bei Schalke 04
Das war ein Galaabend von RB Leipzig und Dani Olmo. Der spanische Nationalspieler bereitete beim 6:1 drei Tore vor und erzielte zudem das schönste selbst. Von rechts außen lupfte der 24-Jährige den Ball überragend ins linke obere Eck. "Das war natürlich geplant", sagte der Offensivmann zu seinem 5:1.

Vorschlag B: Dominic Baumann (FSV Zwickau) zum 0:1 beim Halleschen FC
Dem als Schicksalsspiel für die sportliche Leistung titulierten mitteldeutschen Duell zwischen dem Halleschen FC und dem FSV Zwickau drückte er seinen Stempel auf: Dominic Baumann rettete mit seinen beiden Toren dem Coach der Schwäne, Joe Enochs, wohl den Job. Und das 0:1 in der 18. Minute war ein äußerst sehenswertes. Aus 20 Metern jagte er den Ball mit Schmackes ins linke Eck.

Vorschlag C: Timo Mauer (BSG Chemie Leipzig) zum 1:0 gegen den SV Babelsberg
Ein wunderschön herausgespieltes Tor sorgte für die Führung der BSG Chemie Leipzig gegen den SV Babelsberg. Timo Mauer legte schön nach links raus auf Denis Mast. Der brachte den Ball flach in den Fünfer, wo Mauer dann ins kurze Eck vollendete. Leider musste der Torschütze bereits kurze Zeit später nach einem Foul ausgewechselt werden.

Hier können Sie abstimmen:

Die Abstimmung läuft bis Donnerstag, 2. Februar, 10:00 Uhr.