Pferdesport | "Partner Pferd" Thüringer siegt beim Junior-Cup der "Partner Pferd" in Leipzig

Stand: 19.01.2023 19:43 Uhr

Es ist längst Tradition, dass die Pferdesportmesse "Partner Pferd" in Leipzig vom talentierten Nachwuchs der ostdeutschen Landesverbände eröffnet wird. Das Finale im Junior-Cup gewann dieses Mal der Thüringer Niklas Schipler.

Seit 25 Jahren startet das Turnier "Partner Pferd" in Leipzig mit dem Finale im Junior Cup. In der Serie für U21-Reiter der ostdeutschen Landesverbände können talentierte Nachwuchsreiter bei Springwettbewerben im Freien ihr Ticket für das Finale im Rahmen des Hallen-Turniers lösen. Mit deutlichem Abstand und einer sehr schnellen Runde entschied Niklas Schipler aus dem thüringischen Oberheldrungen das Junior-Cup-Finale für sich. Mit seiner Holsteiner-Stute "Upside" nahm er der Konkurrenz über anderthalb Sekunden ab.

Er schwärmte am Donnerstag (19.01.2023): "Das war auf jeden Fall aufregend! Die Stute hat alles gegeben und für mich gekämpft. Ihre Qualität hat sie heute eindeutig bewiesen." Platz zwei ging an Anna-Lena Kölz (Leisnig) im Sattel des Oldenburger-Sportpferdes "Something Special". Dritter wurde ein weiterer Thüringer, Fritz Klug mit "Quick Girl B"

Qualifikation der Springreiter im Livestream von "Sport im Osten"

Der Turnierfreitag startet mit der Amateur Trophy, bevor es für die Voltigierer in die Qualifikation für das World-Cup-Final geht. Nach einem Freispring-Cup für ausgesuchte vier- und fünfjährige Pferde steht die Sport-Gala mit der Qualifikation zur Wertungsprüfung für den Weltcup der Springreiterinnen und Springreiter an. "Sport im Osten" berichtet live im Livestream mit Tom Scheunemann und Co-Kommentatorin sowie Springreiterin Cassandra Orschel.

___
mkö, pm