Handball | 2. Bundesliga ThSV Eisenach trotzt Tabellenführer Balingen Punkt ab

Stand: 03.12.2022 22:00 Uhr

Die Zuschauer in der Werner-Aßmann-Halle brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen: Das Spitzenspiel in der 2. Handball-Bundesliga ThSV Eisenach gegen Spitzenreiter HBW Balingen-Weilstetten hielt, was es versprach.

Der ThSV Eisenach hat im Spitzenspiel der 2. Handball-Bundesliga Dritter gegen Erster dem Tabellenführer HBW Balingen-Weilstetten ein 26:26 (14:11) abgetrotzt.

Eisenach vor der Pause besser - Balingen 6:0

Die Thüringer starteten vor der Saisonrekordkulisse von 2.217 Zuschauern bärenstark und waren vor allem mit ihrer gefürchteten Abwehr kaum zu überwinden. Nach 20 Minuten führte der ThSV schon mit 10:5. Erst danach arbeitete sich Balingen, das mit nur einem Minuspunkt und sehr viel Respekt in die berüchtige Aßmann-Halle angereist war, ins Spiel. Mit einer 6:0-Serie nach der Pause auf 17:14 hatte Balingen das Momentum auf seiner Seite. Aber Eisenach holte wieder auf - und sicherte sich einen Zähler.

Felix Danner, HBW Balingen-Weilstetten, am Ball, Philipp Meyer, ThSV Eisenach, (li.) .

Harter Kampf: Eisenachs Philipp Meyer (li.) gegen Felix Danner (HBW Balingen-Weilstetten)

---
cke