Timo Rost und Lenn Jastremski

Fußball | 3. Liga Stürmer mit Drittliga-Erfahrung: Aue leiht Jastremski aus München aus

Stand: 07.06.2022 14:31 Uhr

Zweitliga-Absteiger FC Erzgebirge Aue verstärkt sich für die neue Saison mit Lenn Jastremski. Der 21-jährige Stürmer kommt auf Leihbasis vom FC Bayern München II und kann bereits Drittliga-Erfahrung vorweisen.

Der FC Erzgebirge Aue hat seine fünfte Neuverpflichtung unter Dach und Fach gebracht. Wie der Drittligist am Dienstag (7. Juni) bekanntgab, wird kommende Saison Lenn Jastremski das Trikot der "Veilchen" überstreifen. Der 21-jährige Stürmer kommt auf Leihbasis vom FC Bayern München II ins Lößnitztal.

Jastremski durchlief das Nachwuchsleistungszentrum des VfL Wolfsburg und wechselte zur Saison 2020/21 zum FC Bayern München. Dort spielte er für die Amateurmannschaft in der 3. Liga. In der abgelaufenen Saison war Jastremski an den Drittligisten FC Viktoria Köln ausgeliehen, kam aber aufgrund zweier langwieriger Knieverletzungen lediglich auf elf Punktspieleinsätze, in denen ihm zwei Tore gelangen.

Lenn Jastremski (Victoria Köln)

Ein Mann mit "sehr guter Ausbildung"

Der Offensivmann, der in Salzgitter geboren wurde, freut sich auf die neue Aufgabe: "Hier lebt die ganze Stadt, eine ganze Region den Verein. Das ist mir sehr wichtig." Cheftrainer Timo Rost sagte: "Mit Lenn konnten wir einen jungen, großen Stürmer verpflichten, der eine sehr gute Ausbildung in Wolfsburg genossen hat und auch schon Drittligaerfahrung bei Bayern II und Viktoria Köln sammeln konnte."

---
jmd/pm