Logo FC Carl Zeiss Jena

Fußball | Thüringenpokal der Frauen Schützenfest gegen Saalfeld - Carl Zeiss Jena II holt den Thüringenpokal der Frauen

Stand: 12.06.2022 19:13 Uhr

Die zweite Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena hat sich mit einem mehr als deutlichen Kantersieg den Thüringenpokal der Frauen gesichert. Das Ergebnis gegen die Saalfeld Titans fiel am Ende sogar zweistellig aus.

Mit einer Demonstration der Stärke haben die Fußballerinnen des FC Carl Zeiss Jena II den Landespokal in Thüringen gewonnen. Das Team von Christian Kucharz, das die Regionalliga-Saison auf Platz sechs abschloss, führte Thüringenligist Saalfeld Titans am Sonntag (12.06.2022) nach allen Regeln der Kunst vor und siegte am Ende mit 13:0 (4:0).

Jena dreht nach der Pause auf

Jena eröffnete das Spektakel schon nach drei Minuten, nachdem Melina Mehler Saalfelds Hintermannschaft aussteigen ließ und zur Führung einschob. Die FCC-Frauen agierten auch in der Folge spielbestimmend, Leonie Wichmann erhöhte per Elfmeter auf 2:0. Die einseitige Vorstellung setzte sich nahtlos fort. Hannah Lehmann machte nach Vorarbeit von Mehler das nächste Tor, ehe Joleen König den Halbzeitstand besorgte.

Auch nach dem Seitenwechsel ließ Jena nicht locker. Saalfeld fing sich einen Treffer nach dem anderen ein - es entwickelte sich ein Schützenfest. Nachdem Mehler auf 7:0 erhöht hatte, wechselte der FCC munter durch. Am Spielgeschehen änderte sich dennoch nichts. Anna-Marie Krafczyk machte das Dutzend voll, am Ende hieß es 13:0 in einer einseitigen Partie.

Einen Trostpreis gab es dennoch für die Saalfelderinnen. Da Carl Zeiss Jena II nicht im DFB-Pokal spielen darf, hatten die Titans die Teilnahme bereits vor dem Finale sicher.

---
red