Siegjubel Dimitrij Nazarov

Fußball | 3. Liga Routinier und Antreiber Nazarov bleibt in Aue

Stand: 15.06.2022 10:08 Uhr

Dimitri Nazarov hat Ja zu einer weiteren Spielzeit bei Erzgebirge Aue gesagt. Der 32-Jährige ist seit sechs Jahren im Erzgebirge und einer der wichtigsten Pfeiler der Mannschaft. Enstsprechend groß ist die Freude bei den "Veilchen".

Dimitri Nazarov macht sich nicht einfach vom Acker, sondern bleibt dem FC Erzgebirge Aue auch in der 3. Liga treu. Der 32-jährige Stürmer verlängerte seinen Vertrag um ein weiteres Jahr. Zudem enthält der Kontrakt eine Option auf eine erneute Verlängerung.

Leonhardt: "Einer der wichtigsten Punkte"

"Die Vertragsverlängerung mit Dimitrij war einer der wichtigsten Punkte in unserer Kaderplanung. Dima besitzt eine hohe fußballerische Qualität. Er hat Herz und Verstand und beweist damit eine ehrliche Loyalität zum Verein. Wir sind sehr froh, weiter auf ihn zählen zu können", sagte FCE-Präsident Helge Leonhardt. Nazarov spielt seit 2016 bei den "Veilchen", bestritt 183 Spiele und erzielte 38 Tore. Er ist Motivator, Antreiber und Scharfschütze zugleich.

"Es freut mich absolut, dass Dimitrij bei uns bleibt und wir mit ihm unsere gemeinsamen Zielen angehen können", sagte der neue Cheftrainer Timo Rost. Nazarov habe in den Gesprächen ganz klar signalisiert, dass er mit all seiner Erfahrung und seinem Können mithelfen wolle, den Verein sportlich wieder nach vorn zu bringen.

Nazarov nimmt kein Blatt vor den Mund

Nazarov ist ein Mann der klaren Worte, stellte sich auch in den bittersten Momenten, die es letzte Saison zur Genüge gab, den Fragen der Journalisten und ging dabei auch mit Spielern und dem gesamten Verein hart ins Gericht. Er spielt nicht nur im Erzgebirge, er lebt die Mentalität und dürfte auch deshalb in der 3. Liga so wertvoll für Erzgebirge Aue sein.

2. Bundesliga: Nazarov (Aue) - "Im ganzen Verein extrem viele Fehler gemacht"

sst/pm