Perfekt: Jenas René Eckardt wechselt nach Meuselwitz

Rene Eckardt (Jena)

Fußball | Regionalliga

Perfekt: Jenas René Eckardt wechselt nach Meuselwitz

23 Jahre hat René Eckardt für den FC Carl Zeiss Jena die Fußballschuhe geschnürt. Doch der Kapitän erhielt kein neues Vertragsangebot. Jetzt zieht es den 31-Jährigen zum ZFC Meuselwitz. Im Landespokal am Sonntag beim ZFC wird er aber nochmal im FCC-Trikot auflaufen.

René Eckardt wird langfristig bei Regionalligist ZFC Meuselwitz eine wichtige Rolle spielen. Wie der Verein am Montag bekanntgab, unterschrieb der 31-Jährige einen Vertrag bis 2024. Dass Eckardt, der nach 23 Jahren beim FC Carl Zeiss Jena aktiv war und dort keinen neuen Vertrag erhielt, jetzt ein Meuselwitzer wird, erfreut Trainer Holm Pinder: "Dass der Kapitän vom FC Carl Zeiss Jena zu uns wechselt, daran hätten wir vor einigen Wochen nicht geglaubt. Das ist eine feine Sache, ein echter Führungsspieler."

Große Freude in Meuselwitz

Sportdirektor Frank Müller erklärte mit Blick auf die überraschende Trennung in Jena: "Bei uns hätte es solch eine Entscheidung mit Sicherheit nicht gegeben, aber wir freuen uns riesig, dass René Eckardt unser Angebot angenommen hat.  Wir versprechen uns durch seine Erfahrung eine weitere Stabilisierung im Mittelfeld, sowohl in der Offensiv- als auch in der Defensivbewegung."

Sonntag noch im Jena-Trikot

Am kommenden Sonntag wird Eckardt aber im Landespokal-Achtelfinale des ZFC gegen den FC Carl Zeiss Jena (15 Uhr im Livestream in der SpiO-App)  noch das Trikot des FCC tragen.  

rei

MDR | Stand: 14.06.2021, 16:36

Darstellung: