Trainerin und sitzende Sportlerin in der Halle.

Basketball | Bundesliga Paukenschlag: Gisa Lions MBC trennt sich von Managerin Fikiel

Stand: 30.11.2022 09:25 Uhr

Mit großen Zielen war Katharina Fikiel bei den Basketballerinnen des Gisa Lions MBC gestartet. Nach fünf Niederlagen und teilweise erschreckend schwachen Auftritten muss die 35-Jährige schon wieder die Koffer packen. Auch zwei Spielerinnen mussten schon gehen.

Vor einem halben Jahr war die frühere Nationalspielerin mit großen Zielen bei Basketball-Bundesligist Gisa Lions MBC angetreten. Jetzt ist die Zeit von Managerin Katharina Fikiel schon wieder abgelaufen. Wie der Verein erklärte, trennen sich die Wege nach einer bisher ernüchternden Saison mit nur einem Pflichtspielsieg.

"Hat aus verschiedenen Gründen nicht gepasst"

"Wir haben uns entschieden, den Vertrag im Rahmen der Probezeit zu beenden. Es hat aus verschiedenen Gründen nicht gepasst. Unsere Erwartungshaltung war eine andere", sagte der Geschäftsführer des Mitteldeutschen BC, Martin Geissler, der "Mitteldeutschen Zeitung". Über die Hintergründe wurde Stillschweigen vereinbart. Die Managementaufgaben sollen vereinsintern neu aufgeteilt werden.

Martin Geissler und Katharina Fikiel

Das hat nicht gepasst: Martin Geissler und Katharina Fikiel

Gisa Lions MBC auf Spielerinnen-Suche

Aktuell stehen die Lions auf einem enttäuschenden vorletzten Platz, Ziel waren eigentlich die Playoffs. Auch in der Mannschaft schien es nicht zu stimmen. Nach guten Phasen kam es oft, zu oft, zu regelrechten Einbrüchen. Als erste Konsequenz hatte man sich bereits vergangene Woche von Spielmacherin Alexis Pana getrennt. Sie wechselte zu einem luxemburgischen Erstligisten.

"Der Umbau der Mannschaft wird weiter vorangetrieben", kündigte Geissler an. Mit Tuba Poyraz verlässt auch der Shooting Guard den Verein. Nach zwei neuen Spielerinnen wird mit Hochdruck gesucht. Das Minimalziel – Playoffs – habe man noch nicht aus den Augen verloren.

Martin Geissler

MBC-Geschäftsführer Martin Geissler: "Playoffs bleiben Minimalziel"

rei