Magdeburger Schiedsrichter-Duo sichert sich Olympia-Ticket

Handball-Schiedsrichtergespann Tobias Tönnies und Robert Schulze (Magdeburg)

Handball | Olympische Spiele

Magdeburger Schiedsrichter-Duo sichert sich Olympia-Ticket

Olympische Sommerspiele in Tokyo - Tobias Tönnies und Robert Schulze sind dabei. Das Handball-Schiedsrichtergespann aus Magdeburg hat sich das Ticket für die japanische Hauptstadt gesichert und erfüllt sich damit einen Lebenstraum. Besondes stolz ist man beim Heimatverein auf das Duo.

Tobias Tönnies und Robert Schulze haben es in Deutschland und in der Welt schon weit gebracht, nun geht für das Handball-Schiedsrichtergespann ein großer Traum in Erfüllung: Das Magdeburger Duo ist für die Olympische Sommerspiele in Tokyo nominiert.

Steile Entwicklung, dynamische Karriere

Sie haben Handball im Blut. Bevor Tobias Tönnies und Robert Schulze die Schiedsrichter-Laufbahn einschlugen, spielten beide in der Jugend aktiv bei TuS 1860 Magdeburg. Danach zog es sie zum BSV 93 Magdeburg, wo sie mit 15 Jahren das Metier wechselten und von Spielern zu Referees wurden. Mit dem Verein sind Tönnies und Schulze noch eng verbunden, schauen sich Spiele an und unterstützen junge Schiedsrichter, die einmal in ihre Fußstapfen treten wollen.

Beim BSV ist man natürlich glücklich, solche Vorzeige-Schiedsrichter in den eigenen Reihen zu haben. Das konnte Jens Ziegler, Sportlicher Leiter der Magdeburger, dem MDR nur bestätigen. "Wir sind als Verein sehr stolz, dass es die Zwei so weit gebracht haben. Ihre Entwicklung ging steil nach oben, eine dynamische Karriere sozusagen."

Letzter internationaler Einsatz bei WM in Ägypten

2007 leiteten Tobias Tönnies und Robert Schulze ihr erstes Spiel in der 1. Handball-Bundesliga. Inzwischen ist das Duo auf über 500 Einsätze für den Deutschen Handballbund (DHB) gekommen. Im Jahr 2012 ging es erstmals aufs internationale Parkett mit einem Spiel in der Champions League, mittlerweile sind es über 130 geworden. 2019 kam das Duo erstmals bei einer Weltmeisterschaft zum Einsatz, 2020 pfiffen Tönnies und Schulze bei der EM. Im Januar 2021 reisten sie zur Weltmeisterschaft nach Ägypten und leiteten gleich das Eröffnungsspiel zwischen dem Gastgeber und Chile.

Weitere Eliteschiedsrichter beim BSV

Übrigens, hat der BSV, der sich mehr als Nachwuchs-Verein sieht, noch zwei weitere "Zugpferde im Stall". Auch Colin Hartmann und Stefan Schneider sind auf dem Handball-Parkett deutschlandweit bekannt und gehören zu den Eliteschiedsrichtern des DHB.

jmd

MDR | Stand: 22.04.2021, 19:38

Darstellung: