Bagdan Rangelov im Ballbesitz gegen Alemannia Aachen.

Fußball | Regionalliga Lok Leipzig mit Remis gegen Alemannia Aachen

Stand: 16.01.2023 15:54 Uhr

Herrliches Wetter, ein flottes Spiel und kein Sieger: Der 1. FC Lok Leipzig hat gegen den West-Regionalligisten Alemannia Aachen in der Schlussphase noch den Ausgleich hinnehmen müssen.

Der 1. FC Lok Leipzig hat im Rahmen des Trainingslagers in der Türkei gegen West-Regionalligist Alemannia Aachen 1:1 gespielt. Zwei Tage zuvor hatten die Leipziger dem polnischen Erstligisten Korona Kielce ein torloses Remis abgetrotzt.

Blitztor von Osman Atilgan

Das Team von Trainer Almedin Civa ging bereits nach zwei Minuten in Führung, als Osman Atilgan einen schönen Pass veredelte und aus zehn Metern einnetzte. Danach lieferten sich beide Viertligisten einen flotten Fight, die beste Chance auf Leipziger Seite vergab Mike Eglseder, der einen Kopfball neben das Tor setzte. Nach dem Wechsel legte der Fünfte der West-Regionalliga einen Gang zu und belohnte sich in der 77. Minute. Dimitry Imbongo traf nach einer Eingabe von der rechten Seite aus Nahdistanz zum 1:1.

rei