Nico Knaubel, Stephan Hofmann, Sascha Prüfer

Fußball | Oberliga Knaubel-Nachfolger gefunden: Sascha Prüfer neuer Coach in Eilenburg

Stand: 09.06.2022 10:35 Uhr

Nach dem unglücklichen Abstieg in die Oberliga Süd hat der FC Eilenburg mit Sascha Prüfer einen neuen Trainer gefunden. Er tritt die Nachfolge von Nico Knaubel an, der nach sieben Jahren an der Seitenlinie seinen Abschied verkündet hatte.

Nach dem bitteren Abstieg des FC Eilenburg in die Oberliga Süd, der erst am letzten Wochenende durch das Scheitern des BFC Dynamo in den Drittliga-Aufstiegsspielen feststand, müssen sich die Muldestädter neu orientieren. Bereits nach dem letzten Regionalliga-Punktspiel hatte Nico Knaubel, der sieben Jahre an der Seitenlinie stand, seinen Trainerposten abgegeben.

Jetzt kann der FCE mit Sascha Prüfer einen neuen Coach präsentieren. Prüfer betreute seit zwei Jahren die U19 des 1. FC Lokomotive Leipzig, zuvor coachte er beim FC Grün-Weiß Piesteritz in Personalunion die erste Männermannschaft sowie das U17-Team.

Prüfer: "Die Mannschaft hat eine sehr gute Balance"

"Mit der Aufgabe als Cheftrainer in der Oberliga geht für mich ein kleiner Kindheitstraum in Erfüllung“, bekannte Sascha Prüfer auf der FCE-Homepage. "Ich habe mich nach den Gesprächen mit den Eilenburger Verantwortlichen frühzeitig für diese reizvolle Aufgabe entschieden. Dass diese nach sieben prägenden Jahren von Nico nicht leicht wird, ist klar. Die Mannschaft hat aber eine sehr gute Balance."

---
jmd