Joyce Cousseins-Smith von den MBC Lions und Pauline Mayer von den Eisvoegel USC Freiburg

Basketball | DBBL Gisa Lions MBC schlagen Titelverteidiger Freiburg

Stand: 22.01.2023 20:35 Uhr

Die Basketballerinnen der Gisa Lions MBC haben ihren dritten Saisonsieg gefeiert. Im Heimspiel setzte sich das Team von Trainerin Katerina Hatzidaki am Sonntagabend gegen Titelverteidiger Eisvögel USC Freiburg durch.

Die Gisa Lions MBC können vielleicht doch noch auf die Playoffs hoffen. Am Sonntagabend feierten die Sachsen-Anhalterinnen vor heimischer Kulisse einen 82:74-Sieg.

Nach einem ausgeglichenen Anfanangsviertel (21:19) konnten die Lions ihren Vorsprung bis zur Pause auf 41:35 ausbauen. in der zweiten Hälfte wurde Freiburg stärker und kämpfte sich nach dem dritten Viertel auf einen Punkt heran (50:51). Im Schlussviertel konnten die Gastgeberinnen wieder zulegen und führten kurzzeitig mit zwölf Zählern (72:64). Zwar warf der USC nochmals alles nach vorn, doch die Gisa Lions behielten die Nerven und brachten ihren Vorsprung über die Zeit. Die mit Abstand besten MBC-Werferinnen waren Joyce Megane Cousseins-Smith (27) und Uju Ugoka (26). Mit sechs Zählern stehen die Lions weiterhin auf dem neunten Tabellenplatz. Zu Rang acht, der für die Playoffs berechtigt, fehlen nun noch vier Punkte.

red