EHF Champions League, SC Magdeburg - Paris Saint Germain - Gisli Thorgeir Kristjansson Magdeburg, 10 wirft Tor

Handball | Champions League Gelingt die Revanche? SC Magdeburg zu Gast bei Paris Saint-Germain

Stand: 14.12.2022 08:00 Uhr

Kaum ist der Jubel nach dem Sieg bei den Füchsen Berlin verklungen, wird es für den SC Magdeburg schon wieder ernst. Am Mittwoch ist der SCM in der Königsklasse bei den Überfliegern von Paris Saint-Germain gefordert. In der Stadt der Liebe möchten die Elbestädter gern Revanche für das Hinspiel nehmen.

Nachdem der SC Magdeburg am Sonntag im Spitzenspiel bei den Füchsen Berlin zwei wichtige Punkte eingetütet hat, geht es schon schnurstracks weiter. Diesmal auf internationalem Parkett. Am Mittwoch (14. Dezember) ist die Mannschaft von Bennet Wiegert im Vorrundenspiel der Champions League bei den Überfliegern von Paris Saint-Germain gefordert.

Zeit für romantische Gefühle in der Stadt der Liebe bleibt den SCM-Handballern wohl kaum, denn beim Tabellenführer der Gruppe A wird es knallhart zur Sache gehen. Anwurf im Stade Pierre de Coubertin ist 18:45 Uhr, "Sport im Osten" tickert live.

Hinspiel ging in Magdeburg an die Franzosen

Bei Paris Saint-Germain hängen die Trauben für die Magdeburger hoch, da braucht man kein Prophet sein. Das Team mit dem ehemaligen SCM-Keeper Jannick Green verlor nur das erste Königsklassen-Spiel in Veszprem, dem derzeitigen Tabellen-Zweiten (15:3 Punkte), mit 34:36. Seitdem eilt die Mannschaft des spanischen Trainers Raul Gonzales von Sieg zu Sieg (16:2 Punkte). Was auch die Elbestädter (12:6 Punkte) am 3. Spieltag in eigener Halle schmerzlich erfahren mussten, denn da unterlagen sie den Franzosen mit 22:29.

Jannick Green Paris, 16 beim Siebenmeter gegen Omar Ingi Magnusson Magdeburg, 14 Magdeburg

Jannick Green nunmehr im Trikot von Paris Saint-Germain, beim Siebenmeter gegen Omar Ingi Magnusson. (Archiv)

Paris: Syprzak bester Werfer in der Königsklasse

Wie gut die Form von Paris ist, zeigt die Mannschaft auch in der Liga, wo sie nach 13 Spieltagen mit 24 Zählern die Tabelle vor dem punktgleichen Team Montpellier Handball anführt. Mit dem 31 Jahre alten polnischen Kreisläufer Kamil Syprzak haben sie zudem einen wurfgewaltigen Spieler in ihren Reihen, der in der Königsklasse bisher 67 Mal getroffen hat und damit bester Schütze ist..  

SCM-Rückraumspieler Kristjansson: "Wir schauen schon noch auf die ersten zwei Plätze in der Gruppe"

Bange machen gilt dennoch nicht für den SC Magdeburg, denn für Überraschungen sind die Wiegert-Schützlinge immer gut. Siehe zuletzt bei den Füchsen Berlin, wo mit dem Isländer Gisli Kristjansson ein Spieler besonders hervorstach. Der Rückraumstratege sorgte mit seinem Tor für die Entscheidung zugunsten des SCM. Und jetzt wartet Paris.

"Um in der Champions League zu spielen, haben wir ja letzte Saison hart gearbeitet. Deshalb nehmen wir diese Belastung jetzt auch an und genießen das auch", sagte der 23-Jährige in der "Magdeburger Volksstimme" und fuhr fort: "Das Spiel ist auch sehr wichtig für uns. Denn wir schauen schon noch auf die ersten zwei Plätze in der Gruppe, um uns direkt für das Viertelfinale zu qualifizieren."

jmd