Zuger SV - Dynamo Dresden

Fußball | Testspiel Anfang-Debüt bei Dynamo mit vielen Treffern

Stand: 20.06.2022 22:02 Uhr

Im ersten Testspiel unter dem neuen Trainer Markus Anfang hat Fußball-Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden beim Neuntligisten Zuger SV eine Art Wettschießen veranstaltet. Am Ende gewann die Besetzung der 2. Halbzeit.

Dynamo Dresden hat das erste Spiel unter der Leitung von Trainer Markus Anfang deutlich für sich entschieden. Wenige Tage nach der Aufnahme des Trainingsgeschehens besiegte der Fußball-Drittligist den Kreisligisten Zuger SV am Montagabend mit 21:0 (8:0). Das SGD-Team aus der 2. Hälfte war also fünf Treffer besser.

Die Treffer im ersten Durchgang vor 2.583 Zuschauern im Sportpark Großschirma erzielten Jonas Saliger (2. Minute ), Hattricker Christoph Daferner (7./.15./20.), Paul Lehmann (26.), Julius Kade (30./43.) und Paul Will (32.).

Dynamo Dresden mit Schützenfest beim Zuger SV - Daferner zeigt Fallrückzieher

Im zweiten Abschnitt wechselte Anfang die Mannschaft komplett. Jong-min Seo mit gleich fünf Toren (52./56./76./83./88.), Julius Hoffmann (57./69.), Stefan Kutschke (60./82.), Ransford Königsdörffer (75./87./89.) und Oliver Batista Meier (79./Foulelfmeter) sorgten mit ihren Treffern für den Endstand. Die Partie gegen die Mannschaft aus der Mittelsachsenklasse war eine einseitige Angelegenheit, der Neuntligist kam zu keiner klaren Torchance.

---
dpa/cke