Belal Halbouni, Magdeburg, jubelt über das Tor.

Fußball | Testspiel 1. FC Magdeburg beendet Trainingslager mit knappem Sieg

Stand: 25.06.2022 16:13 Uhr

Drei Spiele, drei Siege: Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg hat bisher eine makellose Vorbereitung hingelegt. Im Duell gegen den Liga-Kontrahenten der Vorsaison war aber nicht alles Gold was glänzt.

Der 1. FC Magdeburg hat zum Abschluss des Trainingslagers in Langlingen und Wesendorf knapp mit 2:1 gegen Drittliga-Absteiger Viktoria Berlin gewonnen. Neuzugang Belal Halbouni bescherte dem FCM sechs Minuten vor dem Abpfiff mit seinem Treffer den Sieg.

Berlin geht in Führung

Letzte Saison begegneten sich beide Teams noch in der 3. Liga, jetzt trennen Magdeburg und Viktoria gleich zwei Spielklassen. Im Test war am Samstag (25.06.2022) von diesem Unterschied nicht viel zu sehen. Regionalligist Viktoria ging durch Christopher Theisen in Führung. Magdeburgs Neuzugang Leo Scienza sorgte vor dem Wechsel für den Ausgleich. Überzeugend war der Auftritt des Zweitligisten, der bisher extrem viel Verletzungspech in der Vorbereitung hatte, aber nicht.

Halbouni trifft spät

Nach dem Wechsel vergab Scienza, der zuletzt bei Regionalligist Schalke II spielte, die Chance zur Führung. So war die Entscheidung Innenverteidiger Halbouni vorbehalten. Der 22-Jährige spitzelte den Ball mit der Fußspitze über die Linie. Halbouni war aus der U23 von Werder Bremen an die Elbe gewechselt.

sst