Wie schon 2020: Frankfurt Marathon abgesagt

Erneute Absage: Kein Frankfurt Marathon 2021

00:32 Min. Verfügbar bis 04.08.2022


Corona-Pandemie

Wie schon 2020: Frankfurt Marathon abgesagt

Der Frankfurt Marathon wird auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Am Mittwoch wurde das Rennen offiziell abgesagt - der Grund: die Corona-Pandemie. Die Planungen für 2022 aber laufen bereits.

2020 hatten die Verantwortlichen noch gehofft, dass der Frankfurt Marathon 2021 wieder stattfinden kann. Jetzt aber ist klar: Auch in diesem Jahr wird es kein Rennen geben. Das teilte der Veranstalter am Mittwoch mit. Verlässliche Planungen für den Marathon, der traditionell im Oktober stattfindet, aber seien wegen der Corona-Pandemie aktuell nicht möglich.

"In der aktuellen Situation ist die Veranstaltung für uns nicht kalkulierbar, denn derzeit weiß niemand wie die Rechtslage am Veranstaltungstag sein wird. Wir bräuchten aber spätestens jetzt, weniger als drei Monate vor dem Rennwochenende, eine klare Planungsgrundlage", sagte Renndirektor Jo Schindler. Deshalb habe man sich in Absprache mit der Stadt Frankfurt "schweren Herzens" für die Absage entschieden.

"Reißleine ziehen"

Denn: "Trotz erarbeitetem umfangreichen Hygiene- und Sicherheitskonzept und einer vorläufigen behördlichen Genehmigung gibt es keine Garantie, dass die Veranstaltung nicht kurzfristig abgesagt werden müsste", so Schindler weiter. "Als Sportler und langjähriger Organisator blutet mir das Herz., Aber wir müssen eine rationale Entscheidung aufgrund der gegebenen Lage treffen und deshalb ziehen wir nun die Reißleine."

Alle, die sich für den Frankfurt Marathon 2021 angemeldet haben, sollen nun einen Gutschein erhalten. Gültig ist der für die Anmeldung 2022 und 2023. Ein virtueller Marathon wie noch im vergangenen Jahr, ist aktuell nicht geplant.

Planungen für 2022

Dafür arbeitet das Team bereits an der Planung des Frankfurt Marathons 2022. "Nach zwei Jahren ohne den Laufklassiker am Main wird es Zeit, dass am letzten Oktoberwochenende endlich wieder Läufer:innen Frankfurts Straßen füllen", sagte Schindler. Den 30. Oktober 2022 können sich die dann schon einmal im Kalender markieren.

HR | Stand: 04.08.2021, 11:03

Darstellung: