Vorbereitung auf Wimbledon: So berichtet der hr über das Tennisturnier in Bad Homburg

Bad Homburgs Oberbürgermeister: "Wimbledon hat sich für uns entschieden"

00:39 Min. Verfügbar bis 25.06.2022


Vorbereitung auf Wimbledon

Vorbereitung auf Wimbledon: So berichtet der hr über das Tennisturnier in Bad Homburg

Vor Wimbledon kommt Bad Homburg: Beim WTA-Turnier im Hochtaunus bereitet sich künftig die Weltelite des Tennis auf das Grand-Slam-Turnier in London vor. Der Hessische Rundfunk begleitet die Premierenausgabe hautnah.

Ab Sonntag (20. Juni) schaut die Tennis-Welt auf Bad Homburg. Dann beginnen die Bad Homburg Open, das WTA-Turnier, das der Tennis-Elite künftig als Vorbereitung auf Wimbledon dienen soll.

Bei der Premierenveranstaltung nehmen zahlreiche Top-Spielerinnen teil. Das Rasenturnier im Kurpark wartet mit fünf Grand-Slam-Champions auf. Neben der deutschen Nummer eins Angelique Kerber (Kiel) sind auch Simona Halep (Rumänien), Petra Kvitova (Tschechien), Wiktoria Asarenka (Belarus) und Sloane Stephens (USA) am Start. Die Darmstädterin Andrea Petkovic trainiert bereits vor Ort.

Bad Homburg Open ab dem Halbfinale live

Pro Tag sind immerhin 600 Fans zugelassen. Alle anderen erfahren beim Hessischen Rundfunk täglich alles Wissenswerte zum Turnier. Auf hessenschau.de wird es für die gesamte Turnierdauer immer eine frische Zusammenfassung des Tagesgeschehens geben. Dem Top-Match des Tages schenken wir dabei besondere Aufmerksamkeit.

Im hr-Text fassen wir für sie ab dem Achtelfinale alle Ergebnisse übersichtlich zusammen. Und natürlich haben auch Funk und Fernsehen stets ein Auge auf das Geschehen in Bad Homburg - ab dem Viertelfinale sogar zwei Augen.

Der HR überträgt das Viertelfinale von Angelique Kerber gegen Amanda Anisimova am Freitag ab 12 Uhr im Livestream und im hr-fernsehen. Ab 14 Uhr gibt es dann das erste Halbfinale und ab 18 Uhr das zweite Halbfinale. Das Finale findet am Samstag ab 13 Uhr ebenfalls im Livestream und im hr-fernsehen statt.

HR | Stand: 25.06.2021, 10:24

Darstellung: