MT Melsungen mit Transfercoup: Portugiesisches Top-Talent kommt

André Gomes im Trikot der portugiesischen Nationalmannschaft

Nordhessen mit Transfercoup

MT Melsungen mit Transfercoup: Portugiesisches Top-Talent kommt

Die MT Melsungen bastelt weiter eifrig am Kader für die neue Saison. Vom FC Porto kommt das begehrte Top-Talent André Gomes an die Fulda.

Klotzen statt Kleckern: Nach der Verpflichtung des Isländers Elvar Örn Jónsson hat die MT Melsungen einen weiteren Rückraumspieler verpflichtet. Vom FC Porto kommt Top-Talent André Gomes nach Nordhessen und unterschreibt einen Drei-Jahres-Vertrag.

Mit der Verpflichtung von Gomes ist der MT dabei ein echter Coup gelungen. Der 22-Jährige gehört nicht nur beim portugiesischen Topclub FC Porto, sondern auch in der portugiesischen Nationalmannschaft zu den Schlüsselspielern, auch andere Bundesligisten sollen an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein.

"Jung, sehr talentiert und erfolgshungrig"

"Wir wollen uns im Rückraum breiter aufstellen und für verschiedene Besetzungen jeweils qualitativ hochwertige Optionen zur Verfügung haben. Mit Elvar Örn Jónsson und André Gomes kommen wir diesem Ziel sehr nahe", so MT-Vorstand Axel Geerken. "Diese beiden Spieler stehen für die junge, sehr talentierte und erfolgshungrige Generation. Sie verfügen auch schon mit Anfang 20 über einen beachtlichen internationalen Background."

Trotz seines jungen Alters kann Gomes, Sohn des ehemaligen Fußballprofis Jorge Gomes (Vasco da Gama, Benfica Lissabon) auf bereits vier Jahre Profierfahrung zurückblicken. Als Stärken des Rechtshänders, der sowohl im linken als auch im mittleren Rückraum zuhause ist, gelten sein explosiver Sprungwurf und das Auge für den Mitspieler. In einem kurzen Grußvideo an seinen künftigen Verein sagte er: "Hallo Deutschland, ich bin glücklich, diesen Sommer nach Melsungen zu kommen und dann in der Bundesliga zu spielen. Wir sehen uns bald!"

HR | Stand: 08.04.2021, 12:14

Darstellung: