Handball-Fan nach abgebrochenem Wetzlar-Spiel verstorben

Ein Handball liegt auf einem Spielfeld.

HSG drückt ihr Mitgefühl aus

Handball-Fan nach abgebrochenem Wetzlar-Spiel verstorben

Traurige Nachricht aus der Handball-Bundesliga: Wenige Tage nach dem medizinischen Notfall beim Spiel zwischen dem Bergischen HC und der HSG Wetzlar ist nun ein Handball-Fan verstorben.

"Die Handballfamilie steht zusammen! Die HSG Wetzlar trauert um den Fan, der am Samstagabend beim Spiel gegen den Bergischen HC medizinische Hilfe benötigte und spricht der Familie des Verstorbenen ihr tiefstes Beileid aus", schrieben die Mittelhessen am Mittwochabend auf Facebook. "Wir wünschen viel Kraft in diesen schwierigen Stunden."

Spielabbruch nach 51 Minuten

Im Duell beim Bergischen HC gab es nach 51 Minuten einen Spielabbruch, nachdem ein Zuschauer auf der Tribüne kollabiert war. Helfer leiteten sofort Rettungsmaßnahmen ein, die Partie wurde anschließend nicht mehr fortgesetzt.

HSG-Spiel wegen Notfall abgebrochen

00:18 Min. Verfügbar bis 21.10.2022


HR | Stand: 21.10.2021, 14:02

Darstellung: