FUSSBALL 2000: Eintracht Frankfurt bald wieder vor 51.500 Fans?

Eine Collage zur Zuschauerrückkehr bei Eintracht Frankfurt

FUSSBALL 2000 – der Eintracht-Videopodcast

FUSSBALL 2000: Eintracht Frankfurt bald wieder vor 51.500 Fans?

Sportvorstand Markus Krösche fordert ein Ende der Corona-Beschränkung und endlich wieder volle Stadien. Ist das der richtige Schritt? FUSSBALL 2000 diskutiert und analysiert das Testspiel von Eintracht Frankfurt gegen St. Etienne.

Auch in dieser Saison immer am Anfang und in der Mitte der Woche: FUSSBALL 2000 - der Eintracht-Videopodcast. Wir diskutieren alles rund um den Frankfurter Bundesligisten.

Gegen die AS Saint-Étienne durften 10.000 Fans ins Stadion von Eintracht Frankfurt, gegen den FC Augsburg sollen es zum Bundesliga-Heim-Auftakt 25.000 werden. Doch wann darf die Eintracht endlich wieder in einem ausverkauften Waldstadion spielen?

Geht es nach Sportvorstand Markus Krösche schon sehr bald. Der Nachfolger von Fredi Bobic fordert eine schnelle Rückkehr aller Fans und legt sich mit der Politik an. Basti und Marv diskutieren über diesen Schritt, sprechen gemeinsam mit Hadi Bougart über Kolumbien-Knipser Rafael Santos Borré und werfen einen Blick auf die Pflichtspiel-Generalprobe von Eintracht Frankfurt.

Was lief gut? Was lief schlecht? Plus: Rocket Beans TV-Star Etienne Gardé meldet sich aus dem Urlaub und gibt uns seine Einschätzung zum Leistungsvermögen der Eintracht.

HR | Stand: 02.08.2021, 18:03

Darstellung: