Szene aus der Partie Galaxy - Vikings

European League of Football Football: Nächste Pleite für Meister Galaxy

Stand: 12.06.2022 21:17 Uhr

Der Fehlstart für die Frankfurt Galaxy ist perfekt: In der European League of Football kassierten die Hessen am Sonntag die zweite Niederlage. In Wien wurde es richtig deutlich.

Bereits vor der Saison war für die Frankfurt Galaxy klar: Nach dem Meistertitel in der vergangenen Saison der European League of Football wird es dieses Jahr deutlich schwerer. Doch einen solchen Fehlstart hätten sich die Verantwortlichen der Galaxy dann wohl doch nicht vorgestellt.

Nach der Heimniederlage gegen Rhein-Fire am vergangenen Wochenende kassierte der Titelverteidiger am Sonntag die nächste Pleite. Bei den schon vor der Spielzeit stark eingeschätzten Vienna Vikings ging die Galaxy mit 10:30 unter.

Galaxy-Offensive bleibt harmlos

Im Gegensatz zum Spektakel vor einer Woche, als die Galaxy 26:29 verlor, kam die Offensive der Frankfurter ohne den verletzten Quarterback Jakeb Sullivan gegen die Wiener überhaupt nie in Fahrt. Gerade mal ein Field Goal gelang den Hessen in der ersten Halbzeit, beim Stand von 16:3 war die Vorentscheidung bereits zur Pause gefallen.

Neben der deutlichen Niederlage mussten die Frankfurter auch noch einige Verletzungen hinnehmen, entsprechend bedient war Coach Thomas Kösling: "Es trifft uns im Moment Schlag auf Schlag, wenn erneut Starter verletzt ausfallen, aber jetzt gilt es, Mund abwischen und weiter geht’s!“ Das nächste Spiel ist nächsten Sonntag gegen Breslau.