Verena Hanshaw bejubelt ihren Treffer in Potsdam.

Eintracht Frankfurt Frauen Eintracht Frankfurt Frauen: Verena Hanshaw für Tor des Monats nominiert

Stand: 04.06.2022 09:37 Uhr

Verena Hanshaw steht in der Sportschau-Auswahl zum Tor des Monats Mai. Ihr Treffer für die Eintracht in Potsdam war dabei nicht nur schön, sondern auch extrem wichtig.

Der Kunstschuss von Verena Hanshaw für die Eintracht Frankfurt Frauen zum 2:0 bei Turbine Potsdam steht zur Auswahl für das Tor des Monats Mai bei der Sportschau. Der Auswärtssieg am vorletzten Spieltag hatte den Weg in die Champions League geebnet.

Das vorentscheidende Spiel um Platz drei war lange umkämpft. Nachdem Lara Prasnikar die Frankfurterinnen in der 73. Minute in Führung gebracht hatte, drängte das Team auf den zweiten Treffer. Eine Ablage von Barbara Dunst nahm Hanshaw rund 20 Meter vor dem Tor an und jagte den Ball aus dem Stand direkt unter die Latte.

Sieg am letzten Spieltag veredelt

Für die Eintracht Frankfurt Frauen stellte sich der Auswärtssieg als besonders wertvoll heraus: Am letzten Spieltag konnte das Team die Potsdamerinnen noch abfangen und sich die Teilnahme an der Champions League sichern.

Neben Verena Hanshaw sind Rodrigo Zalar von Schalke 04, Marian Riedinger von den Stuttgarter Kickers, Florent Muslija vom SC Paderborn sowie Marcel Bär von 1860 München für das Tor des Monats Mai nominiert.

Hier können Sie bei der Sportschau alle fünf Treffer anschauen, hier für das Tor des Monats Mai abstimmen.