Eintracht Frankfurt: Axel Hellmann freut sich auf Bobic-Rückkehr

"Fredi ist hier immer gern gesehen"

00:15 Min. Verfügbar bis 14.10.2022


Eintracht vor dem Spiel gegen Hertha

Eintracht Frankfurt: Axel Hellmann freut sich auf Bobic-Rückkehr

Nach seinem unterkühlten Abschied am Ende der vergangenen Saison wird Fredi Bobic mit Hertha BSC erstmals nach Frankfurt zurückkehren. Selbst neuen Spielern bleibt diese besondere Konstellation nicht verborgen.

Wenn Eintracht Frankfurt am kommenden Samstag (15.30 Uhr) auf Hertha BSC trifft, kommt es zu einem ganz besonderen Wiedersehen: Mit Fredi Bobic, inzwischen in Diensten der Berliner, kehrt der ehemalige Sportvorstand ins Frankfurter Stadion zurück.

Hauge: "Müssen uns auf das Spiel fokussieren"

"Wir freuen uns auf die Rückkehr", sagte Eintracht-Vorstandssprecher Axel Hellmann dem hr-sport. "Wir hatten fünf gute und sehr erfolgreiche Jahre mit Fredi, auch wenn es zum Ende ein paar Verstimmungen gab." Damit spielte er auf den Abschied an, den Bobic im Frühjahr 2021 ankündigte. Für Hellmann gilt dennoch: "Er ist hier immer herzlich willkommen und gerne gesehen."

Die besondere Konstellation ist selbst Spielern nicht verborgen geblieben, die zu Bobics Zeiten am Main noch gar nicht im Team waren. "Es ist ein spezielles Spiel für die Fans und einige Menschen im Verein", erkannte Offensivmann Jens Petter Hauge in einer Presserunde am Mittwoch. Für ihn sei es jedoch eine Partie wie jede andere. "Wir müssen uns auf das Spiel fokussieren, um die drei Punkte zu holen."

Hellmann hofft auf volle Stadionkapazität

Wie die Fans auf den Rückkehrer reagieren, bleibt abzuwarten. Große Erfolge wie der Pokalsieg 2018 oder die anschließende Europapokal-Runde, an denen auch Bobic seinen Anteil hatte, sind allen noch im Gedächtnis. Dagegen steht sein eher unterkühlter Abschied und die Tatsache, dass die Frankfurter im Wissen des Abgangs von Sportvorstand und Trainer zum Ende der vergangenen Saison noch den Einzug in die Champions League verspielten.

Stichwort Fans: Bis zu 40.000 davon darf Eintracht Frankfurt zum Spiel am Samstag begrüßen, ausverkauft ist das Stadion aber noch nicht. Hellmann beschäftigt sich dennoch bereits mit dem nächsten Schritt: "Meine Hoffnung ist, dass wir mit der immer weiter fortschreitenden Durchimpfung andere Verhältnisse bekommen", so der 50-Jährige. "Ich bin zuversichtlich, dass wir eine volle Stadionkapazität bald erleben werden."

hessenschau Sport vom 13.10.2021 05:16 Min. Verfügbar bis 14.10.2022

HR | Stand: 13.10.2021, 20:42

Darstellung: