DEL2-Playoffs: Kassel Huskies drehen verloren geglaubte Partie gegen Heilbronn

Die Kassel Huskies jubeln über einen irren Sieg.

DEL2-Playoffs

DEL2-Playoffs: Kassel Huskies drehen verloren geglaubte Partie gegen Heilbronn

Die Kassel Huskies erleben ein verrücktes und dramatisches erstes Playoff-Spiel in der DEL2. Dabei sahen die Heilbronner Falken lange wie der sichere Sieger aus.

49 Minuten waren vergangen, bis die Kassel Huskies am Donnerstagabend gegen die Heilbronner Falken in eine längst verloren geglaubte Partie zurückfanden. Es dauerte in einer irren Schlussphase 180 Sekunden, in denen die Schlittenhunde im ersten Playoff-Spiel der DEL2 aus einem 0:4-Rückstand ein 4:4 machten.

Und damit nicht genug. Der plötzlich wie entfesselt auftretende Favorit erzielte weitere Treffer gegen immer müder werdende Heilbronner. Final stand im ersten Viertelfinale ein 6:4 (0:3/0:1/6:0) und somit eine sehr gute Ausgangsposition.

Hautnah dabei: Eishockey-Doku in der Mediathek

Der Aufstiegskampf in der DEL2 steht im Zentrum einer Doku-Serie, die der HR parallel zum Ligabetrieb produziert. Die ersten beiden Folgen gibt es hier bereits in der Mediathek zu sehen.

HR | Stand: 23.04.2021, 13:27

Darstellung: