Erster Neuzugang steht fest Darmstadt 98 leiht Magnus Warming vom FC Turin aus

Stand: 15.06.2022 17:30 Uhr

Der SV Darmstadt 98 hat den ersten Neuzugang des Sommers vorgestellt. Der Däne Magnus Warming, der in dieser Woche bereits mittrainiert hat, trägt künftig das Lilien-Trikot.

Der SV Darmstadt 98 hat sich die Dienste von Magnus Warming gesichert. Der Däne kommt auf Leihbasis vom FC Turin, wie der Verein am Mittwoch vermeldete. Warming hatte schon am Dienstag beim Trainingsauftakt mit seinen zukünftigen Kollegen auf dem Platz gestanden.

Der 22-jährige Offensivmann war vor einem Jahr von Lyngby nach Turin gewechselt, in der Serie A aber nur zu fünf Einsätzen gekommen. In Italien steht er noch bis 2024 unter Vertrag, der SV Darmstadt 98 hat sich nach eigenen Angaben aber eine Kaufoption gesichert.

Lieberknecht freut sich auf "Allrounder"

"Magnus Warming ist ein Allrounder, von dem ich mir erhoffe, dass er unserem Offensivspiel zusätzliche Variabilität verleiht", sagte Trainer Torsten Lieberknecht. Der Sportliche Leiter Carsten Wehlmann ergänzte: "Seine mutige, leidenschaftliche Spielweise passt zu uns, auch menschlich wird er gut in die Gruppe hereinpassen."

Warming selbst gab an, sich in "einer der besten zweiten Ligen der Welt" behaupten zu wollen. "Meine Absicht ist es, hier die nächsten Schritte zu gehen", sagte er. "Ich weiß, dass der Verein gerade in der letzten Saison sehr offensiv gedacht und gespielt hat, deswegen kann ich mich mit der Philosophie hier gut identifizieren."