BR24 Sport Vertrag bis 2025: Sommer "stolz, ein Teil des FC Bayern zu sein"

Stand: 19.01.2023 17:53 Uhr

Yann Sommer erhält in München einen Vertrag über zweieinhalb Jahre. Der Schweizer kommt als Ersatz für den verletzten Manuel Neuer. Hasan Salihamidzic erklärt die Verpflichtung: "Wir haben für diese Saison große Ziele, die wir erreichen wollen."

Von BR24 Sport

Nun ist alles ganz offiziell: Der FC Bayern hat einen neuen Neuer-Ersatz. Yann Sommer hat den Medizincheck in München bestanden und unterschreibt beim deutschen Rekordmeister einen Vertrag bis 2025. Der 34-jährige Schweizer kommt vom Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach.

Livereportage zum Hören: RB Leipzig - Bayern München | Freitag, 20.01., 20.30 Uhr|

Die Münchner hatten nach der schweren Verletzung von Stammtorhüter Manuel Neuer lange nach einem adäquaten Ersatz gesucht. Nun wurde dieser offiziell verkündet: "Yann Sommer ist eine wertvolle Verstärkung für uns, weil er international sehr erfahren ist und auch die Bundesliga bereits seit vielen Jahren kennt. Er bringt alles mit, um bei uns sofort seinen Teil zum Erfolg beitragen zu können. Wir sind sicher, dass wir mit Yann Sommer unsere Ziele erreichen können", wird Oliver Kahn auf der vereinseigenen Website zitiert.

Sommer: "Stolz, jetzt Teil des FC Bayern zu sein"

Ob Sommer schon am morgigen Freitag gegen Rasenballsport Leipzig im Tor stehen wird, ist derzeit noch offen. Doch in den kommenden Wochen und Monaten soll er die Stammtorhüterposition übernehmen. "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe beim FC Bayern. Es ist ein großer Club mit Power, wir haben oft gegeneinander gespielt - ich weiß um die enorme Qualität und Strahlkraft dieses Vereins. Ich bin stolz, jetzt ein Teil des FC Bayern zu sein", wird Sommer zitiert.

Der Torhüter kommt für eine geschätzte Ablösesumme von acht Millionen Euro vom Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach. Sommer bedankte sich ebenfalls bei seinem alten Verein: "Es kommen große Aufgaben auf uns zu. Ich freue mich sehr auf den Start mit meinen neuen Kollegen und auf alles, was kommt. Ich möchte mich bei Borussia Mönchengladbach für achteinhalb großartige Jahre bedanken und dafür, dass dieser Transfer möglich wurde."

Salihamidzic: "Nach Manuels Ausfall mussten wir reagieren"

Auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic bedankte sich bei Mönchengladbach: "Ich möchte mich bei Borussia Mönchengladbach für die konstruktiven Verhandlungen bedanken", sagte er und erklärte die Verpflichtung: "Nach Manuels Ausfall mussten wir reagieren. Wir haben für diese Saison große Ziele, die wir erreichen wollen und haben deshalb Yann Sommer engagiert, den wir für einen der besten europäischen Torhüter halten. Yann ist langjähriger Schlussmann der Schweizer Nationalelf, hat Champions-League-Erfahrung, er ist ein spielender Torwart und passt mit seinem Ehrgeiz und seinem Charakter sehr gut in unsere Mannschaft."

Sommer wechselte 2014 vom FC Basel in die Bundesliga. Für Borussia Mönchengladbach absolvierte er 335 Pflichtspiele. 2012 debütierte er in der Schweizer Nationalmannschaft, für die er mit inzwischen 80 Einsätzen zum Rekordnationaltorhüter geworden ist. Sommer nahm bisher an drei Weltmeisterschaften sowie zwei Europameisterschaften teil.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht's zur Anmeldung!

Quelle: BR24 19.01.2023 - 18:30 Uhr