Alexander Straus  (Archivmaterial 2019)

Bundesliga FC Bayern Frauen: Norweger Alexander Straus neuer Cheftrainer

Stand: 13.06.2022 12:49 Uhr

Die FC Bayern Frauen haben einen neuen Cheftrainer. Der 46-jährige Alexander Straus kommt vom norwegischen Meister Sandviken TF / SK Brann und wird am 18. Juli mit den Vorbereitungen auf die neue Saison starten.

Von BR24 Sport

Nach einer Saison ohne Titel in Liga und Pokal und dem Aus im Viertelfinale der Champions League hatte man sich beim FC Bayern einvernehmlich von Coach Jens Schauer getrennt. Jetzt soll der Norweger Alexander Straus die Erfolgsgeschichte der Bayernfrauen wieder vorantreiben.

"Mit einem internationalen Blickwinkel und Erfahrungen aus unterschiedlichsten Bereichen werden wir mit ihm weiter wachsen können," erklärt Bianca Rech, Sportliche Leitung, in der Vereinsmitteilung.

Straus präsentierte sich vor dem Start selbstbewusst und zielstrebig: "Als Teil eines großen Klubs wie dem FC Bayern muss es immer unser Ziel sein, jeden Wettbewerb zu gewinnen, an dem wir teilnehmen." Die Voraussetzungen für eine gute Saison sieht er gegeben. "Wir haben eine Mannschaft mit sehr, sehr guten Spielerinnen und ich habe größten Respekt vor der Arbeit, die der vorherige Trainer Jens Scheuer und sein Stab hier geleistet haben."

Straus hat Erfahrung im Männer- und Frauenbereich

Straus hatte seinen Ex-Club 2021 zur historischen ersten Meisterschaft in der Vereinsgeschichte geführt. Zudem war der 46-Jährige jeweils mehrere Jahre Cheftrainer der norwegischen U23- und U19-Frauen-Nationalmannschaft, außerdem Co-Trainer des männlichen Erstligisten, damaligen Vizemeisters und Europa League-Teilnehmers Strømsgodset TF sowie Cheftrainer des Männer-Zweitligavereins Nest-Sotra IL.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Quelle: BR24 Sport im BR Fernsehen 13.06.2022 - 18:30 Uhr