Max-Morlock-Stadion

Energiekrise Stadt Nürnberg will Flutlichtbetrieb stark einschränken

Stand: 15.09.2022 15:51 Uhr

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg soll nach dem Willen der Stadt sein Stadion-Flutlicht vorerst nur noch bis 21 Uhr nutzen dürfen.

Von BR24 Sport

Im Zuge der Energiekrise wird der Stadionbetrieb des 1. FC Nürnbergs stark eingeschränkt. Wie aus einer Mitteilung des Nürnberger Stadtrates hervorgeht, soll unter anderem der Flutlichtbetrieb im Max-Morlock-Stadion auf maximal 21.00 Uhr begrenzt werden.

Spätes Samstagsspiel nicht mehr möglich

Abendspiele sind für den aktuellen Tabellen-13. der 2. Bundesliga in Zukunft somit so gut wie ausgeschlossen. Am Samstag gibt es in der Liga ein 20:30 Uhr-Spiel, das könnten die Nürnberger dann zuhause nicht mehr austragen.

Die entsprechenden Beschlüsse seien mit der Deutschen Fußball Liga abgesprochen, so der Stadtrat. Auch die Rasenheizung im Stadion soll vorerst nicht mehr in Betrieb genommen werden.

Quelle: BR24 Sport 30.09.2022 - 11:55 Uhr